Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Sterne des Sports 2014
E-Mail Drucken PDF

Sterne des Sports 2014

Auszeichnungsveranstaltung im CCS „Kaluga“ in Suhl

Foto_5._Platz_ReuriethSeit 2004 gibt es sie nun schon - die „Sterne des Sports“. In enger Zusammenarbeit mit der vr-Bank Südthüringen wird seit nunmehr elf Jahren auch im Geschäftsgebiet des Kreissportbundes Hildburghausen dieser Wettbewerb durchgeführt. Regional geht es hier um den „Stern des Sports“ in Bronze.

Ziel dieser bundesweiten Kampagne ist es, der breiten Öffentlichkeit die gesellschaftliche Bedeutung des Sports und insbesondere der Sportvereine deutlich zu machen. Zugleich geht es aber auch darum, die beachtlichen Leistungen der unzähligen ehrenamtlichen Helfer zu würdigen.

In diesem Jahr gab es insgesamt 33 Bewerbungen, darunter kamen mit insgesamt 17 Einreichungen mehr als die Hälfte aus Vereinen unseres KSB. Das sind dann auch gleich sieben mehr als im Vorjahr.

Zu Sterne des Sports gehört auch ein prominenter Sportler, Trainer oder Funktionär. In diesem Jahr konnte mit Alexander Wolf ein ehemaliger Biathlet als Schirmherr gewonnen werden.

SV 1919 Reurieth und Hainaer SV unter den Preisträgern

Bei der regionalen Preisverleihung des Wettbewerbes am Dienstag im Kaluga-Saal des CCS in Suhl belegte der SV 1919 Reurieth den fünften Platz. Das Projekt des Hainaer Sportvereins kam auf Platz 6 ein. Sieger wurde der Trampolinsportverein aus Suhl.

Platz 5 und somit der mit 250 Euro dotierte Preis ging an den SV 1919 Reurieth. Diesen nahm der Vereinsvorsitzende Steven Marbach (siehe Foto) entgegen. Unter dem Motto „Wiederbelebung des Breitensports für die ganze Familie“ konnten die Reuriether in der jüngsten Vergangenheit einen starken Mitgliederzuwachs verzeichnen. Mit folgenden Maßnahmen und Projekten wurde dies erreicht:

  • Organisation zweier Kinderspielgruppen
  • Neueröffnung Abteilung Tischtennis
  • Schaffung eines Kinderspielplatzes
  • Kindersportfest und Höhnberg-Games
  • Neueröffnung Trainingsgruppe Bambinis und Junioren

Bild_-_Gruppenfoto

Zweitbester Verein des Landkreises war der Hainaer SV. Die Grabfelder waren heuer mit ihrem Projekt des Spielplatzneubaues auf der Sportanlage „Heilig Kreuz“ in Haina am Start. Jan Hummel hatte hier die Idee, für die Kinder der Fußballer und Gäste einen Spielplatz zu bauen. Dazu wurde eine brachliegende Fläche neben dem Sportlerheim genutzt. Und der zweifache Familienvater übernahm dann auch gleich die Projektleitung. Dank zahlreicher Sponsoren und der ehrenamtlichen Arbeit vieler Helfer wurde nun der neue Spielplatz am 7. September seiner Bestimmung übergeben. Kleiner und positiver Nebeneffekt - nun fließen 200 Euro in die Vereinskasse.

Bild_Haina_-_J._Hummel

Weitere Vereine des Landkreises waren am Start . . .

Weitere fünfzehn Sportvereine aus unserem Kreissportbund haben sich ebenfalls an dieser Aktion der „Sterne des Sports 2014“ beteiligt und dürfen sich nun über eine finanzielle Zuwendung freuen. Dies sind: VC Hildburghäuser Land, TSV BW Bedheim, SV 84 St. Bernhard, SCC Slusia, TSV 1911 Themar, SG Rennsteig Masserberg, TSV 1860 Römhild, SV Eintracht Rieth, VfB GW Fehrenbach, TSV 08 Gleichamberg, SV 1920 Gellershausen, TSV 08 Gompertshausen, Reit- und Fahrverein Buchenhof, SV 07 Häselrieth, und SV Empor Eishausen.

 

Spruch des Monats Dezember

"Man liegt nie falsch, wenn man zu dem steht, was einem am Herzen liegt."

- Ernst Ferstl -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Übungsleiter-C 2020

2020 findet wieder eine Ausbildung zum Übungsleiter-C Breitensport statt, weitere Informationen, Termine und Anmeldung finden Sie hier.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3282988
Banner

Besucher online

Wir haben 80 Gäste online

LSB Thüringen

Lauf - Service

Zum Werra-Rennsteig-Cup

Danke Ehrenamt

Kampagne der LSB Thüringen e.V.

Für Ihre Veranstaltung

Zu unserem Spielmobilangebot

Kalender

Quick-Links

Thüringer Sportjugend
Jugendorganisation des Thüringer Sports
Landkreis Hildburghausen
Internetplattform des Landkreises Hildburghausen
DOSB
Dachverband aller Sportvereine, Sportfachverbände und Landessportbünde in Deutschland

Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>