Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2011 Bewerbungsende für das "Grüne Band" am 31. März 2011

Bewerbungsende für das "Grüne Band" am 31. März 2011

Logo Das grüne BandMit dem „Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ unterstützt die Commerzbank zusammen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) auch weiterhin das Engagement für die leistungssportliche Nachwuchsarbeit in den Sportvereinen.

Mit 25 Jahren weiß man, was man will!

Die besten Voraussetzungen also, um erfolgreich zu sein. Mit diesem Ansporn und jeder Menge Elan schicken wir „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ deshalb in sein 25. Jubiläumsjahr.

Auch 2011 können 50 Vereine oder Vereinsabteilungen den mit 5.000 € dotierten Preis erhalten. Die aktuelle Ausschreibung, die Bewerbungsunterlagen sowie die Adressen der Sportverbände stehen jetzt zum Download bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dosb.de/de/dasgrueneband/

Einsendeschluss für alle Vereine bei ihrem Spitzenverband ist der 31.03.2011.

Weitere Unterlagen sind hier im Internet zu finden:

die Ausschreibung: <Klick>

die Bewerbungsunterlagen: <Klick>

 

Spruch des Monats März

"Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet."

- Oscar Wilde -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2020

2020 findet wieder eine Ausbildung zum Vereinsmanager-C statt, weitere Informationen, Termine und Anmeldung finden Sie hier.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3499169
Banner

Kalender


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>