Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2015 Kita-Fußball 2015

Kita-Fußballturnier 2015

Der 11.06.2015 stand für die Vorschulkinder ganz im Zeichen des Fußballs. Pünktlich um 9:00 Uhr trafen sich die drei Mannschaften auf dem Kunstrasenplatz in Hildburghausen. Hier traten die Mannschaften der Kindertagesstätten „Werraspaten“ und „Tausendfüßler“ gegen den evangelischen Kindergarten „Emma Scheller“ an. Der Tag begann für die Kinder mit einer gemeinsamen Erwärmung, im Anschluss folgten drei Spiele in denen jede Mannschaft gegen die beiden anderen Teams antrat.

Die Kinder legten sich bei den Spielen sehr ins Zeug und zeigten großen Kampfgeist! Unterstützt wurden sie von ihren Erzieherinnen und vielen zuschauenden Kindern. Hier wurde lautstark angefeuert und sogar „Cheerleader“ waren dabei.

Das erste Spiel, „Werraspatzen“ – „Tausendfüßler“ endete mit einem Spielstand von 0:4. Die zweite Begegnung, „Tausendfüßler“ – „Emma Scheller“ ging mit 1:0 aus. Im letzten Spiel trafen „Werraspatzen“ und „Emma Scheller“ aufeinander, hier gab es einen Endstand von 1:4.

Am Ende des Turnieres siegten die „Tausendfüßler“ vor „Emma Scheller“ und den „Werraspatzen“. Die glücklichen Sieger freuten sich über den Pokal, den sie mit nach Hause nehmen konnten. Natürlich erhielten auch die Spieler der anderen beiden Mannschaften Medaillen die sie für ihre tolle Leistung auszeichneten.

 

Spruch des Monats Oktober

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3195477
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>