Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2016 Dressur-Turnier in Römhild

Dressurturnier beim Reit- und Fahrverein Römhild

Rmhild_16.05.16_360x257

Viele fleißige Hände und viele Helfer und Unterstützer haben dafür gesorgt: Das Dressurturnier des Reit- und Fahrverein Römhild/Grabfeld konnte am Pfingstmontag wie geplant stattfinden. Das war nach dem Brand in der Nacht zum 7. Mai so nicht zu erwarten.

Hier standen Stall und Futteranbau des Vereins lichterloh in Flammen. Trotz des enormen Schadens und des Schocks stand aber schnell fest: „Eine Absage kommt nicht in Frage, die Römhilder Pferdesportfreunde werden ihr jährliches Dressurturnier am Pfingstmontag durchführen!“ Bei der Veranstaltung - die nach der Katastrophe aber nur möglich geworden ist wegen des großen Engagements der Vereinsmitglieder, der Unterstützung befreundeter Reitvereine sowie vieler Kinder, Eltern und Großeltern bei Arbeitseinsätzen in Vorbereitung des Turniers – gab es mit fast 250 Starts ein wahres Mammutprogramm. Der Verein erhielt auch zahlreiche Futterspenden für die Tiere und finanzielle Unterstützung.

KSB übergibt Spendenscheck

Auch der Kreissportbund Hildburghausen übergab am Montag vor Ort an die Vereinsleitung des Reit- und Fahrvereins Römhild eine Spende. Der Präsident des KSB Uwe Höhn überreichte den Spendenscheck in Höhe von 200,00 € an die Damen der Vereinsspitze Martina Gundelwein (Vorsitzende), Sandra Jacob (Kassenwart) und Solveig Koop (2. Vorsitzende).

 

Spruch des Monats Juni

"Das Risiko falscher Entscheidungen ist dem Schrecken der Unentschlossenheit vorzuziehen."

- Maimonides -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 2961505
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>