Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Town & Country Stiftungspreis 2020
E-Mail Drucken PDF

Town & Country Stiftungspreis 2020

Im Rahmen des 8. Town & Country Stiftungspreises wurden dem Kreissportbund (KSB) Hildburghausen e.V. am Mittwoch eine Fördersumme in Höhe von 1.000 Euro übergeben. Dieses Geld erhält der KSB für seine außergewöhnliches Engagement bei der Ausbildung von Jugendlichen im Rahmen des Projektes SURE „Sportvereine unterstützen – regional engagieren“.

Die Urkunde mit der entsprechenden Summe übergab das Mitglied des Bundestages Mark Hauptmann als Botschafter der Town & Country Stiftung auf der Kleinsportanlage der Kreisstadt unter Beachtung der geltenden Abstandsregelungen an die Sportjugendkoordinatorin des KSB Andrea Wingerter. Weiterhin zugegen war eine Abordnung Jugendlicher vom zweitgrößten Hildburghäuser Verein, dem Kampfkunstcenter Black Dragon, der Kassenwart und Vorstandsmitglied des gleichen Vereins Rüdiger Brückner und der Geschäftsführer des Kreissportbundes Ulrich Hofmann.

Hofmann stellte mit wenigen Ausführungen und Zahlen den aktuellen Stand bei der Ausbildung von Jugendlichen während ihrer Schulzeit zu Sporthelfern noch einmal dar. Im laufenden Schuljahr wurden vor der Corona-Pandemie 38 Mädchen und Jungen aus den Gymnasien in Hildburghausen und Schleusingen sowie der Hermann-Lietz-Schule in Haubinda zu Sporthelfern ausgebildet. Insgesamt hat sich somit die Anzahl der ausgebildeten Sporthelfer auf 191 erhöht.

Gleich sechs neu ausgebildete Jugendliche kommen in diesem Jahr vom Sportverein Kampfkunstcenter Black Dragon. Deshalb waren Paula, Felix, Max, Ronahi, Julian Alexander und Deniz Emre bei der Übergabe der Fördersumme auch mit vor Ort. Stolz präsentierten sie ihre Übungsleiterausweise und Zertifikate. Und mit Paula Meyer und Max Wunderlich haben zwei Sporthelfer auch schon die nächste Ausbildungsetappe zum Übungsleiter C in Angriff genommen.  

Mark Hauptmann lobte das Engagement des Kreissportbundes: „Heute bin ich bereits zum dritten Mal hier in Hildburghausen. Hier werden immer tolle, innovative und auch nachahmenswerte Ideen kreiert und umgesetzt. Macht einfach weiter so und dann komme ich auch gerne nächstes Jahr wieder.“ Und auch den Jugendlichen sprach er seinen Dank und Anerkennung aus. „Sport ist immer eine prima Sache, bleibt aktiv dabei. Und lasst euch bitte von der aktuellen Situation mit zahlreichen Einschränkungen nicht verunsichern. Es kommt auch eine Zeit nach Corona! Und falls ihr später zur Lehre oder zum Studium geht, vergesst bitte eure Heimat nicht. Denn hier in Südthüringen gibt es für jeden einen Platz.“

Geschäftsführer Ulrich Hofmann bedankte sich bei Herrn Hauptmann: „Die Fördersumme ist beim KSB echt gut angelegt. Vielen Dank, dass Sie sich für den Sport einsetzen und hier auch die entsprechende Zeit aufbringen.“.

 

Spruch des Monats Mai

"Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen."

- Anaïs Nin -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2020

2020 findet wieder eine Ausbildung zum Vereinsmanager-C statt, weitere Informationen, Termine und Anmeldung finden Sie hier.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3625865

Besucher online

Wir haben 65 Gäste online

LSB Thüringen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier

Für Ihre Veranstaltung

Zu unserem Spielmobilangebot

Kalender

Quick-Links

Thüringer Sportjugend
Jugendorganisation des Thüringer Sports
Landkreis Hildburghausen
Internetplattform des Landkreises Hildburghausen
DOSB
Dachverband aller Sportvereine, Sportfachverbände und Landessportbünde in Deutschland

Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>