Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Tipps gegen Langeweile KW 46
E-Mail Drucken PDF

Die Weihnachtszeit beginnt

Wie bereits im vergangenen Jahr haben wir auch in diesem wieder eine Variation des Adventskranzes für unser Büro gebastelt. Diesmal ist es nicht direkt ein Kranz, sondern ein Gesteck.

Aber warum gibt es überhaupt diese Tradition? Es wird vermutet, dass Johann Hinrich Wichern den Adventskranz erfunden hat. Er war zu seiner Zeit Pfarrer in Hamburg und leitete dort das „Rauhe Haus“, ein Heim für Kinder. Wie Kinder meistens so sind, konnten sie die ewigen Wochen bis Weihnachten kaum aushalten. Deshalb kam Wichern 1839 auf die Idee, ein altes Kutschenrad zu nehmen und auf dem Holz Kerzen zu befestigen. Er nahm jedoch nicht nur vier, wie wir es heute kennen – er nahm weiße Kerzen für die Sonntage und kleine rote für die Wochentage des Advents.

Dieses Rad hängte er dann an die Decke des Saales, in welchem gebetet wurde. Jeden Tag während der Adventszeit wurde eine weitere Kerze angezündet. Dadurch konnten die Kinder die Tage bis Heiligabend abzählen und jeden Tag wurde es in dem Raum ein wenig heller. Der Pfarrer sah jedoch nicht nur den „Countdown“ bis Weihnachten in dem Rad, sondern auch die Unendlichkeit Gottes. Die Kerzen stehen für das Licht, welches den Menschen an Weihnachten für die Geburt Jesu geschenkt wird. Und diese kleine Geschichte ist die Geburt unseres heutigen Adventskranzes.

Wir haben unseren ein wenig moderner gestaltet. Als Material haben wir vier unterschiedlich hohe Baumstämme genutzt. Dazu brauchten wir eigentlich nur Naturmaterialien – Zweige von Eibe und Lebensbaum sowie von Zwergmispel (Cortoneaster) und Ilex (Stechpalme), welche durch die roten Beeren sehr dekorativ sind. Bei unserem Gesteck sind Eibe sowie die roten Beeren giftig. Wenn man Kleinkinder im Haushalt hat, muss man hier eventuell zu Alternativen greifen. Außerdem haben wir Zapfen und Moos aus dem eigenen Garten verwendet. Lediglich die Kerzen und den Kleber haben wir kaufen müssen. Wir finden unser Ergebnis toll und freuen uns auf den 28.11.2021, wenn wir die erste Kerze anzünden dürfen.

 

Spruch des Monats Dezember

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen."

- Walt Disney -

Sportlerehrung 2021

Das Video unserer Sportlerehrung 2021 finden Sie hier.

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Aus- und Fortbildungsplan 2021

Den Aus- und Fortbildungsplan für das Jahr 2021 finden Sie hier.

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2021

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2021.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 4833587

Besucher online

Wir haben 173 Gäste online

LSB Thüringen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier

Für Ihre Veranstaltung

Zu unserem Spielmobilangebot

Kalender

Quick-Links

Thüringer Sportjugend
Jugendorganisation des Thüringer Sports
Landkreis Hildburghausen
Internetplattform des Landkreises Hildburghausen
DOSB
Dachverband aller Sportvereine, Sportfachverbände und Landessportbünde in Deutschland

Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>