Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Präsident des KSB HBN Uwe Höhn neu im Präsidium des LSB
E-Mail Drucken PDF

Präsident des KSB HBN Uwe Höhn neu im Präsidium des LSB

Am letzten Samstag fand der 11. Landessporttag des LSB Thüringen in der Arena des Steigerwaldstadions in Erfurt statt. Der Landessporttag als höchstes LSB-Gremium wählte auch ein neues Präsidium. Prof. Dr. Stefan Hügel steht erneut für die kommenden drei Jahre an der Spitze des Landessportbundes Thüringen. Hügel (HSV Weimar) geht damit in seine zweite Legislatur als Präsident der größten Bürgervereinigung im Freistaat.

Katrin Apel, Thomas Röhler und Uwe Höhn neu im Präsidium

Uwe Höhn als Präsident des Kreissportbundes Hildburghausen übernimmt das Amt von Dr. Andreas Räuber als Vorsitzender der Konferenz der Kreis- und Stadtsportbünde.

Wiedergewählt wurden als Vizepräsidenten Lutz Rösner (SV GutsMuths Jena), Lutz Scherf (Handballverein 90 Jena) sowie Kati Nimz von Leichtathletik Sonneberg. Neu dabei in der kommenden Amtszeit als Vizepräsidenten sind mit Katrin Apel (SV Eintracht Frankenhain) sowie Thomas Röhler (LC Jena) zwei prominente Namen.

Katrin Apel ist als langjährige Vereinsvorsitzende bereits mit dem LSB vertraut und vereint Kenntnisse der ehrenamtlichen Strukturen im Breitensport mit Abläufen im Leistungssport aufgrund ihrer erfolgreichen Karriere als Biathletin (zweifache Olympiasiegerin und vierfache Weltmeisterin). Bei Trainern und vor allem aktiven Sportlern als Ansprechpartner bekannt ist auch Thomas Röhler, Olympiasieger im Speerwurf 2016. Der Athletensprecher im Leichtathletik-Weltverband engagiert sich stets für gute Rahmenbedingungen und will sich nun im LSB-Präsidium konzeptionell für die weiterhin gute Entwicklung des Leistungssports engagieren und „gemeinsam Gas geben“.

In ihren Funktionen bestätigt wurden Robert Fischer als Vorsitzender der Thüringer Sportjugend und Hans-Jürgen Günther als Vorsitzender der Konferenz der Sportfachverbände.

Zugleich wünschte sich Hügel mehr finanzielle unbürokratische Unterstützung für die Vereine durch die Politik. So wurde etwa ein Corona-Soforthilfefonds für den semiprofessionellen Sport in Höhe von 3,4 Millionen Euro nicht ausgeschöpft und der LSB hatte sich stark gemacht, das Geld als 10-Euro-Förderung pro Sportvereinsmitglied zu nutzen. „Um den Sport anzukurbeln wäre es eine enorme Erleichterung gewesen, doch leider erhielten wir eine Absage durch das Finanzministerium.“, musste Hügel in Erfurt verkünden.

Einig waren sich die Anwesenden in einem Punkt: der organisierte Sport in Thüringen nimmt die aktuellen Herausforderungen an und wird auch diese solidarisch meistern. Die Wiedergewinnung von Mitgliedern hat oberste Priorität.

Das neue Präsidium des Landessportbundes Thüringen (siehe Foto - es fehlt Kati Nimz):
    Präsident: Prof. Dr. Stefan Hügel
    Vizepräsident: Lutz Rösner
    Vizepräsident: Thomas Röhler
    Vizepräsidentin: Kati Nimz
    Vizepräsidentin: Katrin Apel
    Vizepräsident: Lutz Scherf
    Vorsitzender Thüringer Sportjugend: Robert Fischer
    Vorsitz Konferenz der Sportfachverbände: Hans-Jürgen Günther
    Vorsitz Konferenz der Kreis- und Stadtsportbünde: Uwe Höhn

 

Spruch des Monats Dezember

"Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen."

- Walt Disney -

Sportlerehrung 2021

Das Video unserer Sportlerehrung 2021 finden Sie hier.

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Aus- und Fortbildungsplan 2021

Den Aus- und Fortbildungsplan für das Jahr 2021 finden Sie hier.

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2021

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2021.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 4833539

Besucher online

Wir haben 36 Gäste online

LSB Thüringen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier

Für Ihre Veranstaltung

Zu unserem Spielmobilangebot

Kalender

Quick-Links

Thüringer Sportjugend
Jugendorganisation des Thüringer Sports
Landkreis Hildburghausen
Internetplattform des Landkreises Hildburghausen
DOSB
Dachverband aller Sportvereine, Sportfachverbände und Landessportbünde in Deutschland

Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>