Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Werratal-Cup 2023
E-Mail Drucken PDF

Werratal-Cup 2023

Anlässlich "50 Jahre Volleyball in Sachsenbrunn" fand am letzten Samstag in der Sporthalle Eisfeld ein Volleyball-Turnier für Damen- und Herrenmannschaften auf zwei Spielfeldern statt. Am Turnier nehmen fünf Frauenmannschaften und fünf Herrenteams teil, die jeweils im Modus Jeder-Gegen-Jeden antraten.

Nach 2019 gab es nun endlich wieder die Möglichkeit, das beliebte Turnier durchführen. Außerdem hat der Verein die Chance genutzt, das Jubiläum "50 Jahre Volleyball Sachsenbrunn" nachträglich zu begehen, das eigentlich schon 2022 anstand.

Am Abend fand dann noch eine kleine Jubiläumsfeier im Sportlerheim Falke Sachsenbrunn statt. Auch hier – nicht nur zum Volleyball-Turnier - waren auch die weitgereisten Gäste aus Weißenfels als Stammgäste des Werratal-Cups der Sachsenbrunn Volleyballer und des Vereinschef Rene Koch mit dabei. Dieser hielt zunächst die Festrede. Nach dem Essen ging es dann nicht mehr um Punkte, Satz und Sieg, sondern es wurden alte Erinnerungen der früheren Bezirksligazeiten ausgetauscht.

Die Grüße und Glückwünsche des Kreissportbundes (KSB) Hildburghausen zu diesem Jubiläum überbrachte dessen Geschäftsführer Ulrich Hofmann am Samstagvormittag während des Turnieres.

 

Spruch des Monats Juni

"Die Freude ist überall. Es gilt nur, sie zu entdecken."

- Konfuzius -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2023

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2023.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 5999898

Besucher online

Wir haben 60 Gäste online

Für Ihre Veranstaltung

Zu unserem Spielmobilangebot

LSB Thüringen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>