Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Bericht Hibu läuft 2024
E-Mail Drucken PDF

Spendenlauf der Dritte

Am letzten Sonntag war es wieder soweit. Der FSV Eintracht Hildburghausen und der Kreissportbund (KSB) Hildburghausen hatten wieder zum gemeinsamen Event „Hibu läuft“ aufgerufen und eingeladen. Das Wetter zeigte sich zwar nicht von seiner besten Seite, aber dies konnte die große Läuferschar nicht von der Teilnahme abhalten. Es ging ja auch wieder um den guten Zweck. Denn die Laufkilometer werden in Spendengelder umgerechnet.

Jeder konnte mitmachen, ob jung oder älter. Es wurden wieder mit einem Kilometer, drei und fünf Kilometer drei verschiedene Streckenlängen angeboten. Die beiden letzteren führen ins Wildgehege. Und wem die fünf Kilometer nicht ausreichen, der konnte ein Vielfaches der Strecken laufen.

Davon machten dann auch einige der ambitionierten Leichtathleten Gebrauch, um sich so für den Rennsteiglauf in drei Wochen vorzubereiten. Die Spitzenwerte an Lauf-Kilometer erreichten dieses Mal: Peter Schumann, Oliver Weiß, Torsten Heim und Olaf Dömming. Diese Läufergruppe hatte sich schnell gefunden und sie spulten am Ende jeweils 33 Kilometer ab.

Trotz der leichten Regenschauer zwischendurch waren in diesem Jahr 153 Starter aus 16 Vereinen unterwegs. Dies waren sogar vier Aktive mehr als im Vorjahr. Und die Gesamtleistung betrug 652 Laufkilometern. Ein sehr guter Wert und nur 80 Kilometer weniger zum Vorjahr. Für alle Teilnehmer gab es Button-Medaillen und Urkunden. Auch der Eskater, das Maskottchen des FSV, war mit vor Ort. Er übernahm den Startschuss und war auch bei der Siegerehrung dabei.   

Und speziell für die Kinder gab es weitere Stationen. Bei Lena und Celine vom Römhilder Karnevalsverein konnte man sich schminken lassen, bei Anna-Maria und Andre wurden Luftballon-Figuren gezaubert und auf der Hüpfburg des KSB konnten sich die Mädchen und Jungen austoben. Und am Ende wurden unter allen Teilnehmern/innen von unserer Glücksfee Manila vom FSV acht sportliche Familienpreise ausgelost und an die Gewinner übergeben. Und für den Verein mit den meisten Teilnehmern gibt es vom Veranstalter noch einen Gutschein über 50 Euro. Freuen dürfen sich hier die Sportler vom SV 1919 Reurieth.

Die beiden Ausrichter sind mit der Veranstaltung wieder sehr zufrieden. Die finanzielle Abrechnung steht noch aus. Danach wird zeitnah auch über die Verwendung der Spendengelder berichtet.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung bei Fleischerei Sauerbrey Weitersroda, Schlossbrauerei Schwarzbach, Volksbank Thüringen Mitte und bei der TEAG.

 

Spruch des Monats Juni

"Was der Mensch wirklich will, ist letzten Endes nicht das Glücklichsein, sondern ein Grund zum Glücklichsein."

- Viktor Frankl -

Trikot-Tag

Mitmachen bei unserer Trikot-Aktion am 11. Juni und hier Foto hochladen!

Familiensporttag

Unser Familiensporttag findet am 16. Juni in Veilsdorf statt.

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2024

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2024.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 6784789

Besucher online

Wir haben 60 Gäste online

Für Ihre Veranstaltung

Zu unserem Spielmobilangebot

LSB Thüringen

Zum Landessportbund Thüringen e.V. geht es hier