Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2008 2. Familiade im Landkreis Hildburghausen

2. Familiade im Landkreis Hildburghausen

Am Samstag, den 21.06.2008 findet in Veilsdorf auf der Sportanlage im Weihbachgrund die 2. Familiade statt. Um 09:00 Uhr beginnen die Kreismeisterschaften der Jugend um den Pokal des Landrates, in der Leichtathletik. 11:00 Uhr ist die offizielle Eröffnung der 2. Familiade und im Anschluss kann in allen Altersklassen das Deutsch Sportabzeichen abgelegt werden.

Die Teilnehmer sind aufgerufen auch Ihre Angehörigen mitzubringen. Für ein breites Angebot an sportlichen Aktivitäten ist gesorgt. Von 09:30 Uhr bis ca. 13:00 Uhr gibt es "Schnupperkurse" in den Sportarten Kegeln, Tischtennis, Bosseln und Klettern. Weitere Angebote sind ein Schwingungstraining mit Flexibar-Stöcken, ein Fitnesstest auf dem Ergometer und für die kleineren Sportler steht eine Hüpfburg zur Verfügung. Es besteht auch die Möglichkeit seinen Blutzuckerwert bestimmen zu lassen. Die Barmer Ersatzkasse Hildburghausen und der Kreissportbund Hildburghausen sind mit jeweils einem Infostand vor Ort.
Für nichtorganisierte Sportinteressenten besteht die Möglichkeit der Vermittlung in einen Sportverein.

 

Spruch des Monats Juli

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

- Franz Kafka -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2021

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3708947


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>