Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2012 Die GS „Astrid Lindgren“ aus Hildburghausen wurde 2012 „Sportlichste Grundschule“

Die GS „Astrid Lindgren“ aus Hildburghausen wurde 2012 „Sportlichste Grundschule“

spogs_klNach 8 Wettbewerben (Sport und Quiz) waren die GS „Astrid Lindgren “ HBN und die GS Brattendorf punktgleich. Durch den Schulsportkoordinator wurde ein Staffelentscheidungslauf festgelegt. Die GS „Astrid Lindgren“ ging dabei als Sieger hervor und konnte, von dem Vorjahrssieger GS Streufdorf die 2012 den 3. Platz belegte, den Wanderpokal in Empfang nehmen.

Die Kinder der GS Brattendorf waren nach dem „Stechen“ sehr traurig, aber freuten sich nach kurzer Zeit über ihren 2. Platz, den schönen Pokal und ihre leuchtend roten Mützen.
Insgesamt gingen 8 Schulen an den Start und hatten viel Spaß bei der Laufstaffel, dem Rollbrettlauf, dem Sprungwettbewerb, der Wettwanderballstaffel, dem Medizinballweitwurf und der Abschluss-Staffel.
Bei dem Quiz musste man besonders auf die Fragestellungen achten, um am Ende 17 Punkte zu erhalten.
Auch die fleißigen Helfer der RS Themar konnten nicht alle Fragen ohne Hilfestellung beantworten.
Am Ende gab es zwar einen Sieger aber alle Kinder hatten einen schönen Tag gewonnen und wollen 2013 wieder an den Start.

Die teilgenommenen Schulen:
GS „Astrid Lindgren“ Hildburghausen, Hildburghausen I, Themar, Haubinda, Brattendorf, Streufdorf, Reurieth und Schleusingen.

spogs_1

spogs_2

spogs_3

spogs_5

 

Spruch des Monats Juni

"Das Risiko falscher Entscheidungen ist dem Schrecken der Unentschlossenheit vorzuziehen."

- Maimonides -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 2962677
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>