Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2013 Sepa Lastschriftverfahren

SEPA- Lastschriftverfahren macht auch vor Sportvereinen nicht Halt...

Informationsbroschüre über neues SEPA-Lastschriftverfahren

http://www.polen-digital.de/bilder/euro-geldscheine.jpg

Alle Lastschriftgläubiger stehen in den nächsten Monaten vor einer besonderen Herausforderung: Wenn sie vom 1. Februar 2014 an Forderungen wie beispielsweise Mitgliedsbeiträge per Lastschrift einziehen wollen, kann dies nur noch über das neue SEPA-Lastschriftverfahren (SEPA = Single Euro Payments Area) erfolgen. Dies ist Folge einer im Frühjahr 2012 in Kraft getretenen Verordnung des Europäischen Parlaments, der sogenannten „SEPA-Verordnung“. In dieser Verordnung wurde der 1. Februar 2014 als Enddatum für die nationalen Lastschrift- und Überweisungsverfahren festgelegt.

Anlässlich der bevorstehenden Einführung des SEPA-Lastschriftverfahrens hat der DOSB für seine 98 Mitgliedsorganisationen und die 91.000 Sportvereine in Deutschland ein Informationspapier veröffentlicht.

Dieses Informationspapier ist in der jeweils aktuellen Fassung hier abrufbereit >>>.


 

Spruch des Monats April

"Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten"

 - Katharina von Siena -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2020

2020 findet wieder eine Ausbildung zum Vereinsmanager-C statt, weitere Informationen, Termine und Anmeldung finden Sie hier.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3509746
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>