Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2013 DSA auf Tournee

DSA_Weitsprung_VeilsdorfDas Deutsche Sportabzeichen auf Tournee im Landkreis

Am Samstag, den 8.6. und am vergangenen Mittwoch, den 12.6. hatten der Kreissportbund Hildburghausen (KSB) und die gastgebenden Vereine vom TSV 1860 Römhild und SV EK Veilsdorf zur Abnahme des DSA auf dem Sportgelände in Römhild bzw. Veilsdorf aufgerufen. Und zahlreiche Sportfreunde waren dieser Einladung gefolgt:
Entsprechend den Abnahmebedingungen für das Deutsche Sportabzeichen waren auf dem Sportgelände Stationen in den vier geforderten Kategorien (Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination) aufgebaut.
In Römhild wurden durch das Team von Marei Evers an diesem Vormittag insgesamt 64 Prüfkarten ausgegeben. Die Teilnehmer konnten sich z. B. in den Disziplinen Weitsprung, Standweitsprung, Kugelstoßen, Medizinballwurf, bei verschiedenen Laufentscheidungen oder beim Walking/Nordic Walking an der Abnahme des DAS beteiligen.
Und auch in Veilsdorf gab es eine ansprechende Beteiligung. Die Crew von Helmut Hoyer hatte mit Unterstützung des KSB zahlreiche Stationen möglicher Abnahmedisziplinen aufgebaut. Trotz der Abnahme des Sportabzeichens stand der Spaß im Vordergrund.

Ein paar Fotoimpressionen:

v.l.n.r:
Römhild - Frau Dressel beim Medizinballwurf, Herr Fritzlar beim Kugelstoßen und die Schar der Läuferinnen/Läufer die sich der Ausdauer-Herausforderung im 7,5 km Walking / Nordic Walking stellten . . .
Veilsdorf - Herr Bernhardt beim Weitsprung

DSA_Medizinballweitwurf_RmhildDSA_Kugelstoen_Rmhild

DSA_NordicWalking_Rmhild Weitsprung_Hr._Bernhardt

 

Spruch des Monats Oktober

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3190910
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>