Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2013 KJS Fußball 2013 G-Junioren

Kreisjugendspiele Fußball – Ergebnisse 2013

KJS_G_Junioren_2013

Endrunde: G-Junioren

Bei den Kreisjugendspielen im Fußball setzten sich am Sonntag bei der Endrunde der G-Junioren in Hildburghausen die jungen Kicker des SV Falke Sachsenbrunn durch. Das Team von Trainer Makus Glauner blieb am Ende ungeschlagen und musste nur im letzten Spiel gegen Hildburghausen Punkte abgeben.

Ebenfalls ohne Niederlage blieb der FSV Eintracht Hildburghausen. Die Gastgeber kamen nach zwei Siegen und drei Unentschieden auf Platz 2 an.

Dritter dieser mit sechs Mannschaften ausgetragenen Endrunde wurde der TSV Themar aufgrund der besseren Tordifferenz vor der punktgleichen Mannschaft des SC Schleusingen.

Die jüngsten Kicker der ersten drei Mannschaften nahmen bei der Siegerehrung recht stolz ihre Medaillen entgegen.

Mit von der Partie waren auch gleich sieben Spielerinnen. Das Gros von gleich drei Mädchen wirkte beim SV Eintracht Heldburg mit. Nathalie Ansperger (Themar – 4 Tore) und Ann-Katrin Heinrich (Hildburghausen – 1 Treffer) trugen sich in die Torschützenliste ein. Bei Themar war es mit Larissa Keller sogar eine Torfrau. Und sie bekam mit nur drei Toren die wenigsten Gegentreffer.

Der jüngste Kicker Max Weismann kam mit gerade mal vier Jahren und fünf Monaten vom EK Veilsdorf.

Ergebnisse:

Sachsenbrunn – Veilsdorf 6:0, - Schleusingen 2:1, - Heldburg 1:0, - Themar 1:0, - Hildburghausen 3:3;

Hildburghausen – Themar 1:1, - Veilsdorf 7:0, - Schleusingen 4:4, - Heldburg 5:2;

Themar – Heldburg 3:0, - Veilsdorf 8:0, - Schleusingen 1:1;

Schleusingen – Heldburg 3:1, - Veilsdorf 3:1;

Heldburg – Veilsdorf 6:0;

Tabelle:

SV Falke Sachsenbrunn
13:4
13
FSV Eintracht Hildburghausen
20:10
9
TSV 1911 Themar 
13:3
8
SC 07 Schleusingen
12:9
8
SV Eintracht Heldburg 
9:12
3
SV EK Veilsdorf
1:30
0

    

Mannschaften:

Sachsenbrunn – Nick Smolarczik, Max Gottschlich (3), Philip Schumann (8), Max Wittmann (2), Collin Jähnicke, Lukas Bräutigam, Niklas Krebs, Michel Kirchner

Hildburghausen – Jonas Kirsch, Till Fuhrmann, Michael Schmidt (6), LeandroFeid, Tom Eckstein, Ann-Katrin Heinrich (1), Kristian Lorenz (8), Paul Richter (2), Luka Röhrig, Tim Kirsch, Adrian Reichardt (3)

Themar – Larissa Keller, Fritz Wenk (2), Kevin Fleischhauer, Lennard Semm, Jeremy Arnold, Jakob Bischoff (1), Rudi Günsch (1), Nevio Schröder (9)

Schleusingen – Tim Heurich, Nathalie Ansperger (4), Leandro Witter, Nils Hofmann (8), Cosima Kellerer, Philipp Östreicher

Heldburg – Duncan Hinz, Lennax Schleußing, Lara Kulse, Lenja Helbig, Stella Kirchner, Max Wolfschmidt (3), Julius Wiener, Erik Rohrmann (2), Max Schreiber (4)

Veilsdorf – Dario Uhlig, Luis Trier, Jonas Ritter, Oskar Lang, Max Weismann, Justus Morgenrot, Hannes Höffer (1), Tom Rädlein, Richard Kreusel         

               

 

Spruch des Monats August

Die eigenen Gedanken in schweren Zeiten richtig zu steuern ist die Lösung. Denn stetig an sein Problem zu denken, wird nichts verbessern, doch der Glaube an eine schöne Zukunft wird Hoffnung schenken und Sonnenstrahlen auf der Seele verbreiten.

- Esragül Schönast -

Begegnungs-Sportfest

Aktuelles zu unserem Begegnungs-Sportfest am 24.08.2019 finden Sie hier.

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Sportabzeichen-Abnahmetag

Am 31.08.2019 findet der Abnahmetag "Deutsches Sportabzeichen" auf der Kleinsportanlage (Waldstraße 11 in Hildburghausen) statt.

Mitglieder-Versammlung

Die Mitgliederversammlung des Kreissportbundes Hildburghausen e.V. findet in diesem Jahr am 13.09. in Hildburghausen statt.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3073533
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>