Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2013 KJS Fußball 2013 D Junioren

KJS_D_JuniorenKreisjugendspiele Fußball – Ergebnisse 2013

Endrunde: D-Junioren

Der SV EK Veilsdorf erspielte sich am letzten Samstag bei der Endrunde der Kreisjugendspiele der D-Junioren in Häselrieth souverän den Meistertitel. Die Nachwuchskickers des Trainergespannes Andreas Höfer und Olaf Hofmann blieben am Ende dieser Finalrunde mit vier Siegen ungeschlagen und mit 12:0 Toren sogar ohne Gegentreffer.

Dabei hätte den Veilsdorfern im letzten Turnierspiel gegen den ärgsten Kontrahenten der Spielgemeinschaft Hildburghausen/Reurieth schon ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht. Aber auch dieses Spiel wurde durch den Treffer von Marc Jacobi mit 1:0 gewonnen. Wobei auch die Spielgemeinschaft Möglichkeiten zu Toren hatte. Hier zeigte der Veilsdorfer Keeper Jonathan Morgenroth – übrigens mit hervorragenden Maßen für einen Torwart dieser Altersklasse ausgestattet - zwei Mal seine Klasse und hielt so sein Tor in den insgesamt 56 Turnierminuten sauber.

Auf den weiteren Plätzen folgte dann jeweils ein Duo mit der gleichen Punktezahl, nur durch die jeweilige Tordifferenz getrennt. So behauptete sich die SG Hildburghausen vor dem SC Schleusingen auf dem Silberrang. Das direkte Duell endete torlos.

Und nach dem 1:1 im direkten Vergleich zwischen Hildburghausen und Häselrieth hatten diese beiden Teams in der Endabrechnung jeweils einen Punkt. Die Kreisstädter aber vor den Randhildburghäusern das bessere Torverhältnis.

Endrunde: D-Junioren

Ergebnisse:

Veilsdorf – Hildburghausen 3:0, - Häselrieth 4:0, - Schleusingen 4:0, - HBN/Reurieth 1:0;

Hildburghausen/Reurieth – Hildburghausen 2:0, - Schleusingen 0:0, - Häselrieth 3:0;

Schleusingen – Häselrieth 2:0, - Hildburghausen 2:0;

Hildburghausen – Häselrieth 1:1;

Tabelle:

SV EK Veilsdorf

12:0

12

SG Hildburghausen/Reurieth

5:1

7

SC 07 Schleusingen

4:4

7

FSV Eintracht Hildburghausen

1:8

1

SV 07 Häselrieth

1:10

1

Mannschaften:

Veilsdorf – Jonathan Morgenroth, Nils Goldschmidt, Marc Jacobi (2), Tim Ehrsam, Erik Meyer, Kevin Roth (1), Maurice Juhrsch (6), Maximilian Donner (1), Luc Hofmann (1), Max Rädlein (+ Eigentor)

HBN/Reurieth – Fabian Schmidt, Elias Mitzenheim, Maximilian Schneider, Julian Kramer, Niels Klose, Tristan Rüffer (1), Yannik Kuhles (1), Husein Issa (1), Kaoa Kahlef (2)

Schleusingen – Kevin Möhring, Jonas Menzel, Elias Gödecke (1), Julian Mauer (2), Marius Kolk, Fabian Hartung (1), Paul Zöller, Lucas Ansperger, Mathis Walter

Hildburghausen – Lars Wagenschwanz, Stefan Düring, Niclas Schleußinger, Maximilian Bock, Patrick Hirschfeld (1), Hans Andersch, Jannik Pietsch, Tobias Langguth, Tobias Flick

Häselrieth – Eric Friedrich, Christoph Röder, Tom Höhn (1), Lukas Höhn, Michelle Klering, Nico Podarschil, Jannik Zahl, Lisa Höhn, Iron Leipold

 

Spruch des Monats August

Die eigenen Gedanken in schweren Zeiten richtig zu steuern ist die Lösung. Denn stetig an sein Problem zu denken, wird nichts verbessern, doch der Glaube an eine schöne Zukunft wird Hoffnung schenken und Sonnenstrahlen auf der Seele verbreiten.

- Esragül Schönast -

Begegnungs-Sportfest

Aktuelles zu unserem Begegnungs-Sportfest am 24.08.2019 finden Sie hier.

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Sportabzeichen-Abnahmetag

Am 31.08.2019 findet der Abnahmetag "Deutsches Sportabzeichen" auf der Kleinsportanlage (Waldstraße 11 in Hildburghausen) statt.

Mitglieder-Versammlung

Die Mitgliederversammlung des Kreissportbundes Hildburghausen e.V. findet in diesem Jahr am 13.09. in Hildburghausen statt.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3068335
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>