Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2014 Familiensporttag 2014

Familiensporttag am 10. Mai

Familiensporttag-Frauen

in Hildburghausen

Der Kreissportbund Hildburghausen e.V. veranstaltet in diesem Jahr – unter dem Motto „Besser heute etwas für die Gesundheit tun, … als erst morgen“ - einen großen Familiensporttag.

Wann?   Samstag, den 10. Mai 2014 von 10:00 bis 14:00 Uhr

Wo?       Werratalhalle in Hildburghausen – Waldstraße 11

Sie sind dazu herzlich eingeladen! Ganz in Familie wollen wir diesen Tag bei Spaß und Freude und mit sportlicher Betätigung begehen.
Ein interessantes Rahmenprogramm mit verschiedenen Schnuppermöglichkeiten und vielfältige Mitmach-Angebote warten auf Sie! Für jedes Alter ist hier etwas dabei! Natürlich kostet es keinen Eintritt und alle Angebote sind kostenfrei.
Auf dem Programm steht weiterhin ein kostenloser Gesundheits-Checkup der IKK. Ebenfalls vor Ort ist die Shaker-Bar Seßlach – ein Projekt der Jugendpflege – und speziell für unsere jungen Teilnehmer das Maskottchen „Muskelkater“ vom LSB Thüringen.
Unser interessantes Programm können Sie auch als PDF – siehe rechte Seite auf unserer Homepage - herunterladen.
Schauen Sie vorbei, treiben Sie Sport und bleiben Sie gesund und vital!
Wir freuen uns auf Sie!

Muskelkater_allein

 

Spruch des Monats April

"Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten"

 - Katharina von Siena -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2020

2020 findet wieder eine Ausbildung zum Vereinsmanager-C statt, weitere Informationen, Termine und Anmeldung finden Sie hier.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3501743
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>