Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2014 KJS Fußball E-Junioren 2014

Kreisjugendspiele Fußball – Ergebnisse 2014

Endrunde: E-JuniorenE-Junioren_KJS_Fuball_2014-3

Bei der Endrunde der Kreisjugendspiele der E-Junioren am Sonntag in Eishausen gab es zwischen den Mannschaften aus Goßmannsrod, Waldau und Veilsdorf einen spannenden Dreikampf um den Sieg und die Medaillen. In der Endabrechnung waren diese drei Teams nur durch einen Punkt voneinander getrennt. Über den Turniersieg musste sogar die Tordifferenz entscheiden.

Jubelnder Sieger nach einem echten Wimpernschlagfinale war der SV Goßmannsrod. Sie verfügten am Ende genauso wie Waldau über acht Punkte. Aber sie hatten die um ein Törchen bessere Tordifferenz aufzuweisen.

Der SV EK Veilsdorf spielte ebenfalls stark auf. Die Mannschaft von Trainer Jens Glaser kam im Klassement auf sieben Punkte und sicherte sich den Bronzerang.

Gastgeber Eishausen belegte mit seiner im Durchschnitt ein Jahr jüngeren Mannschaft und mit den meisten Mädchen im Aufgebot nach dem Sieg gegen Hildburghausen den vierten Rang. Und auch die Kreisstädter – sie waren aufgrund einer Klassenfahrt ebenfalls mit einigen jüngeren Akteuren am Start – blieben nicht ohne Punktgewinn. Im allerletzten Turnierspiel trotzten sie dem späteren Sieger Goßmannsrod ein torloses Remis ab. Und dabei war für Hildburghausen in diesem Spiel sogar mehr möglich. Aber die große Chance zur Führung wurde durch einen verschossenen Foulstrafstoß vergeben.

Endrunde: D-Junioren

Ergebnisse:

Veilsdorf Hibu 2:0, Eishausen – Waldau 0:4, Goßmannsrod – Veilsdorf 1:0, Hibu – Eishausen 0:2, Waldau – Goßmannsrod 1:1, Veilsdorf – Eishausen 3:0, Hibu – Waldau 0:4, Eishausen – Goßmannsrod 0:8, Waldau – Veilsdorf 1:1, Goßmannsrod – Hibu 0:0

Goßmannsrod – Veilsdorf 1:0, - Waldau 1:1, - Eishausen 8:0, - Hildburghausen 0:0;

Waldau – Eishausen 4:0, - Hildburghausen 4:0, - Veilsdorf 1:1;

Veilsdorf – Hildburghausen 2:0, - Eishausen 3:0;

Eishausen – Hildburghausen 2:0;

Tabelle:

SV 1897 Goßmannsrod

10:1

8

SV Grün-Weiß Waldau

10:2

8

SV EK Veilsdorf

6:2

7

SV Empor Eishausen

2:15

3

FSV Eintracht Hildburghausen

0:8

1

Mannschaften:

Goßmannsrod – Sebastian Hoksch, Nico Witzel (1), Jonas Kirchner (4), Paul Vippach, Dustin Oeckel, Paul Heß (1), Nadja Schlossarek, Franz Dötsch (2), Joschua Jukubek, Paul Kusch (2)

Waldau – Kim Henn, Felix Geiger, Laura Geiger, Hannes Gehring, Tim Böhmer (1), Joel Jordache (4), Benedikt Strebinger (5), Felix Pfeuffer, Leon Walter, Louis Modrow, Marlon Feierke

Veilsdorf – Hannes Dietz, Erik Knoll, Paul Mitzenheim (1), Louis Kreußel (2), Leo Cedric Meyer, Franz Naumann (3), Cucus Truckenbrodt, Moritz Meißner, Jannik Ritter, Lucas Schmidt, Angelo Traut

Eishausen – Paul Kamp, Connov Ganz (1), Robin Gatzer, Antonio Mühlfeld, Roman Schneider, Sarah Jentsch, Lukas Jentsch (1), Adam Molnar, Mia Jugelt, Anna Eppler, Tim Kälber, Celine Fleischmann

Hildburghausen – Lukas Wolfschmidt, Jonas Wolfschmidt, Phillipp Röder, Leo Florschütz, Noah Steiniger, Fabian Heun, Lisa Pachera, Henning Zumpfe, Marten Löhnert

E-Junioren_KJS_Fuball_2014-1
 

Spruch des Monats Juni

"Das Risiko falscher Entscheidungen ist dem Schrecken der Unentschlossenheit vorzuziehen."

- Maimonides -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 2958481
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>