Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2015 Rekordbeteiligung Sportlerwahl

Rekordbeteiligung mit 1.230 Stimmabgaben bei Sportlerwahl

Der Kreissportbund Hildburghausen und Freies Wort haben in diesem Jahr mit der nunmehr 20. Auflage zur alljährlich Wahl der Sportler des Jahres im Landkreis Hildburghausen aufgerufen. Insgesamt 41 Sportler/innen und Mannschaften in vier Kategorien standen hier auf der Kandidatenliste zur Auswahl.

Mit dem Osterwochenende war nun hier der Einsendeschluss. Und die diesjährige Wahl endete mit einem Rekordergebnis. Insgesamt gab es für die Sportlerwahl 910 Einsendungen mit dem Originalkupon von Freies Wort. Und bei der erstmals durchgeführten Online-Abstimmung gab es weitere 320 User, die sich an der Umfrage beteiligten.

Dies ist ein sagenhaftes Ergebnis von insgesamt 1.230 Stimmen. Herzlichen Dank allen, die sich in diesem Jahr an unserer Sportlerwahl beteiligt haben.

Nun gilt es die abgegebenen Stimmen auszuwerten und somit die Sieger und Qualifizierten zu ermitteln. Die Ehrung der Sportler und Mannschaften des Jahres erfolgt dann am 25. April 2015 zum diesjährigen Sportlerball im Landgasthaus in Gleichamberg.

 

Spruch des Monats Juli

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

- Franz Kafka -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2021

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3692758


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>