Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2015 coubertin Schülerpreis 2015

Pierre de Coubertin-Schülerpreis 2015 übergeben

Traditionell verleiht der Landessportbund Thüringen gemeinsam mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur zum Ausklang des Schuljahres den "Pierre de Coubertin-Schülerpreis".

Benannt ist die Auszeichnung nach dem französischen Sportpädagogen und Gründer der Olympischen Bewegung der Neuzeit, Pierre de Coubertin (1863-1937).

Anliegen dieses Thüringer Sportpreises ist es, dem Schulsport einen fördernden Impuls zu geben und die Schüler auch nach ihrer Schulzeit für ein Engagement im Sport zu motivieren. Auswahlkriterien für die Jury sind hierbei hervorragende Leistungen im Fach Sport und anderen Unterrichtsfächern, sportliche Erfolge sowie ein weitreichendes soziales Engagement im organisierten Sport und im gesellschaftlichen Leben.
Die Preisträger wurden im Rahmen einer Auszeichnungsveranstaltung gemeinsam mit 30 weiteren Abiturienten am 11. Juni 2015 in Bad Blankenburg geehrt. Erfreulich, dass dieses Jahr gleich drei Auszuzeichnende aus dem Geschäftsgebiet des KSB Hildburghausen kommen:

            - Pauline Förster (Gymnasium Schleusingen / VC Hildburghäuser Land 08)

Pauline absolvierte während des Schuljahres 2013/14 eine Ausbildung zum Sporthelfer und erwarb im gleichen Zeitraum eine Schiedrichter-D-Lizenz. Im darauf folgenden Jahr nahm sie an einer Übungsleiterausbildung teil und schloss diese mit der C-Lizenz für den Breitensport ab. Im Rahmen des Schulsportwettbewerbes von JTFO erreichte sie gemeinsam mit ihrer Mannschaft im Regionalfinale beim Beach-Volleyball den 1. Platz und spielt daneben auch erfolgreich beim VC Hila.

Mit ihrem Verein belegte sie bei den Thüringer Meisterschaft der U18 im Volleyball während der Saison 2013/14 den 6. Platz, in der Landesklasse Süd den 9. und beim Sunflex-Cup den 4. Platz. Auch in der noch laufenden Spielzeit ist sie als aktives Mitglied ihrer Mannschaft tätig und kämpft mit dieser sowohl in der Landesklasse Süd als auch bei der Thüringer Meisterschaft der U20 um vordere Platzierungen

- Verena Finsel (Gymnasium Hildburghausen / VC Hildburghäuser Land 08)

Verena fungiert in ihrer Mannschaft engagiert als Mannschaftskapitän und verfügt über die C-Lizenz als Schiedsrichterin. Hohe Einsatzbereitschaft zeigt sie bei der Durchführung bzw. Organisation von Schulsportveranstaltungen.

Verena vertritt die Schule seit Jahren bei Veranstaltungen im Volleyball im Rahmen des Schulsportwettbewerbes JTFO. Sie trainiert wöchentlich mehrmals im Volleyballverein „Hildburghäuser Land“ und ist mit ihrer Mannschaft erfolgreich auf Landesebene.  So  erreichte sie bei der Thüringer Landesmeisterschaft in der U20 2014/15 Platz 6, in der Landesklasse der Damen/Süd 2014/15 Platz 5 und beim Sunflex-Cup 2014  Platz 4. Außerdem nahm sie an internationalen Turnieren in Österreich teil.

Glückliche Gewinner: Pauline Förster (links) und Verena Finsel (rechts)

- Philipp Sulies (SBSZ Hildburghausen / TC Rot Weiß Hildburghausen)

Aufgrund seiner vielen Aktivitäten hat Philipp keine spezielle Funktion in der Klasse. Er bringt sich aber stets konstruktiv ein, ist stets bereit, Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen. Er ist aufgeschlossen und motiviert andere Mitschüler. Philipp ist sehr beliebt und darum bemüht, Spannungen und Konflikte in der Klasse beizulegen. Er erzielt konstant gute Leistungen in allen Bereichen des Sportunterrichts, hat sich als Riegenführer Bei Schulsportfesten  und beim Verkehrssicherheitstag aktiv eingebracht.

In seiner Freizeit spielt er seit 2010 Tennis im Verein TC Rot Weiß Hildburghausen. Er engagiert sich dort sehr und nimmt an Wettkämpfen teil, erzielte auch schon vordere Plätze. Im Winter spielt er Volleyball. Philipp ist sehr vielseitig. Mit Freunden macht er Fahrradtouren nach Schweden und Österreich, hat Freude am Klettern und Eisbaden.

Philipp konnte an der Auszeichnunsgveranstaltung nicht teilnehmen. Der Preis wird später übergeben.

 

Spruch des Monats August

Die eigenen Gedanken in schweren Zeiten richtig zu steuern ist die Lösung. Denn stetig an sein Problem zu denken, wird nichts verbessern, doch der Glaube an eine schöne Zukunft wird Hoffnung schenken und Sonnenstrahlen auf der Seele verbreiten.

- Esragül Schönast -

Begegnungs-Sportfest

Aktuelles zu unserem Begegnungs-Sportfest am 24.08.2019 finden Sie hier.

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Sportabzeichen-Abnahmetag

Am 31.08.2019 findet der Abnahmetag "Deutsches Sportabzeichen" auf der Kleinsportanlage (Waldstraße 11 in Hildburghausen) statt.

Mitglieder-Versammlung

Die Mitgliederversammlung des Kreissportbundes Hildburghausen e.V. findet in diesem Jahr am 13.09. in Hildburghausen statt.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3079837
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>