Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2015 KJS Fußball Endrunde - D

Kreisjugendspiele Fußball – Endrunde: D-Junioren

Bei der Endrunde der Kreisjugendspiele der D-Junioren am 28. Juni in Gleichamberg hat der Favorit das Rennen klar gemacht. Aber der Turnierverlauf und die Platzierungen dahinter waren keineswegs voraussehbar. Bereits im ersten Spiel hätte der FSV 06 Hildburghausen straucheln können. Gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Hausherren gelang trotz teilweise drückender Überlegenheit kein Treffer und bei einer strittigen Strafraumszene strapazierte man sogar das Glück. Doch dann steigerten sich die Völlert-Schützlinge von Spiel zu Spiel und ließen keine Zweifel aufkommen, wer die Goldmedaillen gewinnen wird. Dank der Vollstrecker-Qualitäten von Maris Haun wurden auch die Siege immer klarer.

Als Hecht im Karpfenteich hätten sich beinahe die unterklassigen Gastgeber erwiesen. Kapitän Felix Frauenberger und Torwart Dustin Stellmacher waren dafür hauptverantwortlich, dass in keinem Spiel ein Gegentor hingenommen werden musste. Spielerisch konnte man mit den Spitzenmannschaften nicht ganz mithalten, erkämpfte sich aber hingebungsvoll zwei Remis und gegen die schwächere Konkurrenz gelangen zwei knappe Siege.

Eintracht Oberland enttäuschte spielerisch nicht, schloss die guten Spielzüge aber zu selten ab. Einzig Spielführerin Nadja Schlossarek gelang ein Tor.

Der TSV 08 Gleichamberg hatte der Endrunde der Kreisjugendspiele einen würdigen Rahmen gegeben. Die Siegerehrung wurde von den Turnierleitern, dem Vizepräsidenten des KSB Hildburghausen, Arno Schmidt, und dem Kassenwart des KFA Südthüringen, Günter Both, vorgenommen.

Endrunde: D-Junioren

Ergebnisse: Gleichamberg – Römhild 1:0, Oberland – Eisfeld 1:0, Hildburghausen – Gleichamberg 0:0, Römhild – Oberland 0:0, Eisfeld – Hildburghausen 1:3, Gleichamberg – Oberland 0:0, Römhild – Eisfeld 1:3, Oberland – Hildburghausen 0:3, Eisfeld – Gleichamberg 0:1, Hildburghausen – Römhild 7:0

Tabelle:

FSV Eintracht Hildburghausen

13: 1

10

SG Gleichamberg

2: 0

8

SV Eintracht Oberland

1: 3

5

SV 03 Eisfeld

4: 6

3

SG Römhild

1:11

1

 

Mannschaften:

Hildburghausen – Benedikt Höhn, Henning Zumpfe, Alex Heinkel, Maris Haun, Dennis Krüger, Lukas Jentsch, Lisa Pachera, Silas Zamzow, Ahmad Mohammad

Gleichamberg – Dustin Stellmacher, Lowis Heusinger, Felix Frauenberger, Moritz Repp, Lukas End, Jonah Löffler, Leonard Köhler, Toni Floßmann, Richard Kling, Nico Scheel, Anna-Sophie Mai

Oberland – Sebastian Hoksch, Nico Witzel, Paul Kusch, Nadja Schlossarek, Paul Heß, Paul Vippach, Joschua Jakubek, Franz Dötsch, Jonas Reich

Eisfeld – Yannick Pfötsch, Franz Kirchner, Sebastian Tausch, Lisa Müller, Jonas Mann, Tim Eckert, Lukas Steigleder, Lukas Scheler, Niklas Anschütz, Jannick Sauerbrey, Max Riedel

Römhild – Levi Bärnreuther, Philipp Hofmann, Willi Thieme, Felix Schmidt, Chris Güntzel, Martin Faßler, Valentin Bärnreuther, Jannis König, Jannis Lautensack, Patrick Böhme

 

Spruch des Monats Oktober

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3185926
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>