Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2015 Konfliktlotsen

Konfliktlotsen gesucht!

Schnell anmelden für die Ausbildung zum "Demokratie- und Konfliktlotsen im Sport" des LSB. Hierfür können sich Interessierte erstmalig qualifizieren. Die Konfliktlotsen sollen die Südthüringer Kreis- und Stadtsportjugenden (Hildburghausen, Suhl, Schmalkalden-Meiningen und Ilmkreis) in ihrer Bildungsarbeit unterstützen, in ihrer Region Sportvereinen bei der Stärkung des sozialen Miteinanders helfen sowie in Konfliktsituationen erster Ansprechpartner sein.

Die Fortbildung umfasst insgesamt drei seperate Module mit einem Umfang von jeweils eineinhalb Tagen. Im Rahmen der Fortbildung werden interessierte Teilnehmer ein Praxisprojekt durchführen. Dies kann beispielsweise die Konzipierung einer Fortbildungsveranstaltung, die Erstberatung in einer Konfliktsituation oder die Durchführung eines Fairplay-Turniers sein. Die Fortbildung sowie die Verpflegung und Unterkunft sind kostenfrei. Fahrtkosten werden erstattet.

Bis 19. Juli 2015 direkt beim LSB (Aenne Kürschner unter Tel.: 0361/34054916; Fax: 03613405499 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) bewerben!

 

Spruch des Monats Juni

"Das Risiko falscher Entscheidungen ist dem Schrecken der Unentschlossenheit vorzuziehen."

- Maimonides -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 2962233
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>