Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2015 Sportstättenbau

Sportstättenbau 2016

Der Kreissportbund Hildburghausen möchte noch einmal auf  die Anmeldung zur Förderung des vereinseigenen Sportstättenbaus für 2016 hinweisen.

Die interessierten Sportvereine müssen bis zum 29. August 2015 ihre Anmeldungen zu investiven Maßnahmen im Bereich der Sportstätten beim Landratsamt in Hildburghausen (Bereich Sportförderung) einreichen.

Dabei ist in den Anträgen die neue LSB-Förderrichtlinie zu beachten. Diese wurde mit Blickrichtung auf verschiedene Punkte zur Optimierung der Rahmenbedingungen des gesamten Verfahrens und hinsichtlich der vielfältigen Förderbedarfe der Vereine überarbeitet.

Die neue LSB-Förderrichtlinie und die Anmeldung für die anstehende Förderperiode 2015/16 sind als Datei bzw. zum Download für die Vereine auf der Homepage des LSB hinterlegt.

Für Rückfragen steht Ihnen beim LSB in Erfurt Herr Thomas Eifert, Telefon: 0361-3405434, gern zur Verfügung.

 

Spruch des Monats Mai

"Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen."

- Anaïs Nin -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2020

2020 findet wieder eine Ausbildung zum Vereinsmanager-C statt, weitere Informationen, Termine und Anmeldung finden Sie hier.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3634191


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>