Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2015 Festveranstaltung 25 Jahre KSB

25 Jahre: der Kreissportbund blickt zurück

Am 3. September 2015 feierte der Kreissportbund Hildburghausen e.V. sein nun mehr 25-jähriges Bestehen. Zur Eröffnung der Veranstaltung begrüßte Präsident Uwe Höhn die Gäste des KSB, zu diesen zählten unter anderen MdB Mark Hauptmann, MdL Kristin Floßmann, MdL Henry Worm und MdL Tilo Kummer. Auch Landrat Thomas Müller und Marion Seeber, Vizepräsidentin des Landessportbundes Thüringen, folgten der Einladung zum Jubiläum.

Der Kreissportbund, welcher sich zu einem wichtigen Eckpfeiler des Breitensports im Landkreis entwickelte, blickte an diesem Tag auch zurück auf seine 25-jährige Geschichte. So gewährte Uwe Höhn den Gästen einen kurzen Einblick in dessen Vergangenheit. Von der Zeit seiner Gründung, am 22.Juni 1990, bis zu der ersten Bestandserhebung im Juni 1991, zählte der Sportbund 40 Vereine mit 3447 Mitgliedern, welche sich bis zu dem heutigen Tag nahezu verdreifacht hat. Besonderes Lob erhielt auch die Arbeit im Bereich der Inklusion, welche im Landessportbund als Vorreiter gilt und auf diese der Kreissportbund zu Recht stolz sein darf. Auch entwickelten sich seit der Gründung des Vereins die Kooperationsvereinbarungen zwischen den öffentlichen Einrichtungen, wie Kindergärten und Schulen, von anfangs 15 auf nun über 70. Hierbei leistet der KSB Hildburghausen auch einen wichtigen sozialen Beitrag für die Gesellschaft. Ebenso Thema in der Entwicklung des Vereins waren die Generierung von lizenzierten Übungsleitern und der Rehabilitations- und Seniorensport. Im Jahr 2015 darf der KSB auf 304 ausgebildete Übungsleiter in den einzelnen Vereinen blicken. Auch der Rehabilitations- und Seniorensport ist stärker in den Fokus des Sportbundes gerückt. Marion Seeber stellte diesen als zentrales Thema in Ihrem Grußwort dar.

Der KSB steht auch in den kommenden Jahren vor neuen Herausforderungen, so erinnerten alle Festredner an die aktuelle Flüchtlingsproblematik und die damit verbundenen Anstrengungen. Höhn mahnte; sich an das Sommermärchen 2006 zu erinnern und wünschte sich den Geist der Toleranz und „die Welt zu Gast bei Freunden“ in die Köpfe der Menschen zurück. Der Kreissportbund Hildburghausen e.V. wird auch diese Hürde meistern, da sind wir uns sicher.

 

Spruch des Monats Juli

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

- Franz Kafka -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2021

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3704953


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>