Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2016 SeppHerberger Tag 2016

Sepp-Herberger-Tag 2016

Am 7. Juni 2016 war es wieder so weit. Auf der Kleinsportanlage der Grundschule in Streufdorf wurde der Sepp-Herberger-Tag 2016 durchgeführt. Auf dem Programm standen eine Mini-WM und ein Stationsbetrieb.

Zunächst wurde noch einmal kurz an die Geschichte erinnert: Sepp Herberger (1897-1977) war deutscher Fußballspieler und -trainer. Als Bundestrainer führte er die deutsche Mannschaft zum Weltmeistertitel 1954, das Endspiel ging als das „Wunder von Bern“ in die Fußballgeschichte ein.

Nach der offiziellen Begrüßung wurde der Zeitbogen sofort Richtung Europameisterschaft in Frankreich geschlagen. Denn für die Mannschaften der Grundschulen stand beim Sepp-Herberger-Tag 2016 ihre „Mini-WM“ im Fußball auf dem Programmplan.

Zum Turnier – unter der Schirmherrschaft des Thüringer Fußball-Verbandes / KFA Südthüringen und von dem Arbeitskreis Schulsport und der Sportjugend des Kreissportbundes Hildburghausen wieder hervorragend organisiert und durchgeführt - waren sieben Mannschaften aus sechs Grundschulen (Streufdorf, Haubinda, Schönbrunn, Hellingen, GS I Hildburghausen und „Astrid Lindgren“ Hildburghausen) anwesend. Bei den Mädchen waren in diesem Jahr mit den Teams der Grundschulen Streufdorf, Hellingen und Hildburghausen drei Mannschaften gemeldet.

Die Mannschaften traten in einem Fußballturnier, bestehend aus Vorrunde und Finale gegeneinander an. In der spielfreien Zeit mussten vier spannende Fußballstationen absolviert werden. Hier zeigten die Spielerinnen und Spieler beim Torwandschießen, Dribbling, Kurzpass und Jonglieren ihr ganzes Können.

Bei der Siegerehrung wurden der „Stationsbetrieb“ und das Fußballturnier getrennt gewertet. Den Stationsbetrieb gewann die Jungenmannschaft der Grundschule Hellingen, vor Streufdorf und Schönbrunn. Bei den Mädchen siegten die Hellinger Spielerinnen mit deutlichem Vorsprung. Zusätzlich holten sie sich auch noch den Sieg beim Fußballturnier.

Den Siegerpokal bei der Mini-WM der Jungen gewannen sich die Gastgeber der Grundschule Streufdorf. Auf den weiteren Podest-Plätzen folgen hier die Teams aus Haubinda und Hellingen I. Am Ende gab es für jede Mannschaft eine Urkunde und einen Fußball sowie viele weitere tolle Preise entsprechend der erreichten Endplatzierung.

Die teilnehmenden Mädchen und Jungen der Grundschulen bedanken sich recht herzlich beim Thüringer Fußball-Verband in Erfurt für die Unterstützung und freuen sich auf die Fortsetzung des Events im nächsten Jahr.

Die Siegermannschaft der Mädchen aus Hellingen

Die Siegermannschaft der Jungen aus Streufdorf

 

Spruch des Monats Juni

"Das Risiko falscher Entscheidungen ist dem Schrecken der Unentschlossenheit vorzuziehen."

- Maimonides -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 2963291
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>