Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2016 FFZ Honig im Kopf

"Honig im Kopf?"

…war der Titel der letzten Ferienfreizeit des Kreissportbundes Hildburghausen e.V. in den Sommerferien. Am 08.08.2016 trafen sich vierzehn Kinder und traten gemeinsam die Fahrt nach Bad Königshofen an. Dort wurden wir von Johannes Gräter vom Imkerverein Bad Königshofen begrüßt.

Als echter Imker und Biologe ist er für uns genau der richtige Ansprechpartner, um alles über Bienen zu erfahren. Geduldig erklärte er uns die vielen Schritte der Honigproduktion und was es im Umgang mit Bienen zu beachten gibt. Wir konnten natürlich viele Fragen stellen und Dinge selbst ausprobieren.

Nach dem theoretischen Teil ging es dann zu den Bienenstöcken. Wir konnten uns alles mal ganz aus der Nähe anschauen und waren erstaunt, wie „geordnet“ der Ablauf im Bienenstock doch ist. Natürlich durfte hier die entsprechende Schutzkleidung nicht fehlen. Anschließend halfen wir dabei, eine frische Bienenwabe zu öffnen und probierten den frischen Wabenhonig. Lecker!

Den zweiten Teil des Tages verbrachten wir in der Frankentherme Bad Königshofen. Hier gibt es viel Platz zum Spielen, Toben und Planschen.
Herzlichen Dank an Johannes Gräter für die geduldige und lehrreiche Führung. Wir hatten einen tollen Ferientag und ganz viel Spaß!

 

Spruch des Monats Oktober

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3187684
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>