Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2016 Bildungsfreistellung

Bildungsfreistellung ist Gesetz

Seit November gilt das Bildungsfreistellungsgesetz in Thüringen auch für den Sport. Für Arbeitnehmer heißt das, dass sie sich jährlich an bis zu fünf Tagen für Weiterbildungen von ihrem Arbeitgeben freistellen lassen können. Diese Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes. Laut Gesetz zählen die Bildungsveranstaltungen im Sport zum Bereich der ehrenamtsbezogenen Bildung. Aktuell sind folgende Ausbildunglehrgänge anerkannt: Grundlagenlehrgang/Sporthelfer, Übungsleiter-C Breitensport und der Vereinsmanager.

Weitere Informationen unter 03685/701636 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Spruch des Monats Juni

"Das Risiko falscher Entscheidungen ist dem Schrecken der Unentschlossenheit vorzuziehen."

- Maimonides -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 2958446
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>