Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2018 Förderscheck Stadion Schleusingen

Förderscheck vom Minister

Thüringens Sportminister Helmut Holter har am letzten Montag dem Beauftragten der Stadt Schleusingen Thomas Franz einen Förderscheck in Höhe von 147.072,00 Euro übergeben. Dieser Gelder sind für die Sanierung des Henneberg-Stadions in Schleusingen vorgesehen.

Wegen der hohen Beanspruchung - des vor 20 Jahren errichteten Stadions - ist eine Sanierung der Anlage notwendig. Geplant sind eine neue Kunstrasenfläche und die Neubeschichtung der Kunststoffbahn. Hauptnutzer des Stadions ist der Schul- und Vereinssport. Somit werden auch die Fußballvereine im Gebiet der Stadt Schleusingen und natürlich die Leichtathletikvereine profitieren. Das Henneberg-Stadion ist das einige Areal im Landkreis, welches für Leichtathletikwettkämpfe zu nutzen ist.

Deshalb freuen sich neben den Vereinen, auch der Kreissportbund Hildburghausen, der Arbeitskreis Schulsport und der KFA Leichtathletik über die ab September startende Investitionsmaßnahme. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf ca. 370.000 Euro. 147.000 € finanziert das Land Thüringen, 211.000 € kommen von der Stadt Schleusingen und 12.000 € steuert der Landkreis bei.

 

Spruch des Monats Juni

"Das Risiko falscher Entscheidungen ist dem Schrecken der Unentschlossenheit vorzuziehen."

- Maimonides -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 2959020
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>