Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2019 Halbzeit Sportlerwahl 2019

Halbzeit bei der Sportlerwahl

Die nunmehr 24. Sportlerwahl läuft noch bis zum 18. Februar 2019. Bis zu diesem Termin hat jeder noch Zeit, seine Stimme für die besten Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften des Kalenderjahres 2018 abzugeben. Die Sieger und Platzierten werden dann am 22. März 2019 zum traditionellen Sportlerball in Gleichamberg gekürt.

In insgesamt vier Kategorien - Sportler/innen, Junioren/innen, Mannschaften und Hochleistungssportler/innen – werden die jeweiligen Sieger ermittelt. Und hier fällt mit Sicherheit die Auswahl recht schwer. Denn von insgesamt 30 Einzelsportlern/innen und zehn Mannschaften kann sich jeder seine Favoriten aussuchen.

Die Vielzahl der Sportarten reicht dabei von der Leichtathletik über Gewichtheben bis zum Faustball oder vom Sportschießen bis zum Tischtennis. Natürlich fehlt auch der Wintersport, Kegeln und Fußball nicht.

Die Teilnahmecoupons, bei der von Freies Wort und Kreissportbund Hildburghausen ausgetragenen Sportlerwahl, erscheint zwei Mal wöchentlich in der Tageszeitung unseres Sponsorenpartners. Weiterhin besteht auch die Möglichkeit der Online-Abstimmung.

Jede Stimme zählt und deshalb unbedingt noch die Stimme zur Sportlerwahl 2018 abgeben . . .

 

Spruch des Monats April

"Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten"

 - Katharina von Siena -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2020

2020 findet wieder eine Ausbildung zum Vereinsmanager-C statt, weitere Informationen, Termine und Anmeldung finden Sie hier.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3511869
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>