Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2019 Nebenan angekommen 2019

Engagementfonds „nebenan angekommen“

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den von der Thüringer Ehrenamtsstiftung ins Leben gerufenen Engagementfonds „nebenan angekommen“. Er hat zum Ziel, Initiativen und ihre Projekte auf unkompliziertem Wege finanziell zu unterstützen. Gefördert werden können zum Beispiel Tandem-Initiativen (wie Lernpatenschaften oder Sprachlotsen), Willkommens-Initiativen (wie Willkommensfeste oder Interkulturelle Kochabende) oder Kulturvermittelnde Projekte (wie Schwimm- oder Sportkurse, Workshops oder Veranstaltungen).
Die Antragsfrist läuft bis zum 15. Juli 2019 und pro Antrag können maximal 1.000 € gefördert werden. Die Ausgaben können unter anderem ausgegeben werden für Aufwandsersatz für ehrenamtlich Engagierte, Honorare, Material-, Sach- oder Druckkosten.
Die genaue Ausschreibung finden Sie hier und das Antragsformular hier. Bei Fragen wenden Sie sich an das Amt für Migration (03685/445328 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

Spruch des Monats Juli

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

- Franz Kafka -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2021

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3679467


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>