Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2019 FFZ Hoch hinauf zur Fränkischen Krone

Mit der Bimmelbahn zur Fränkischen Krone

Die Ferienfreizeit am 16.10. fand in Coburg statt, wo zehn Mädchen und Jungen den Weg zur Veste Coburg mit der Bimmelbahn zurücklegten. Im eigenen Abteil hatten die Teilnehmer sichtlich Spaß an der Fahrt und genossen es, nicht selbst laufen zu müssen. Oben angekommen ging es zur Veste und dort erwartete uns eine Führung. Diese führte uns durch die Räumlichkeiten und wir erfuhren viel Wissenswertes und interessante Details.

Auf besonderes Interesse bei den Kindern traf der Bärenzwinger, den man immer noch besichtigen kann, oder auch die Waffenkammer. Aber auch über Rüstungen, Kutschen und den vertäfelten Saal mit Intarsien-Schnitzereien gab es viele neue Informationen.

Anschließend fuhren wir mit der Bimmelbahn den Berg wieder nach unten und besuchten die Stadtbücherei Coburg. Dort starteten wir mit einer Mittagspause und tauchten im Anschluss ein in ferne Welten und die Abenteuer von König Arthus. Auch beim Basteln blieben Ritter, Könige und Burgfräulein unser Thema und wir hatten viel Spaß. Zum Austoben stand als krönender Abschluss eine Partie Twister auf dem Programm.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Veste Coburg für die lehrreiche Führung und auch bei Frau Hopf aus der Stadtbücherei Coburg für das schöne Programm!

 

Spruch des Monats Juli

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

- Franz Kafka -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2021

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3679792


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>