Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2019 Ehrung KFA 2019

KSB zu Gast beim KFA

Bereits zum 18. Mal führte der Kreisfußballausschuss (KFA) Südthüringen seine jährliche Ehrenamtsveranstaltung zur Würdigung hervorragender Leistungen rund um den Fußball in der Region zwischen Fellberg und Grabfeld durch. Knapp 100 Gäste waren der Einladung des KFA in den Mehrzwecksaal nach Heßberg gefolgt und verlebten eine gut organisierte Veranstaltung mit vielen Höhepunkten. Natürlich standen bei diesem Thema Auszeichnungen und Ehrungen von engagierten Sportlern/innen im Mittelpunkt.

Unter den Gästen war als Vertreter des Kreissportbundes (KSB) Hildburghausen das Präsidiumsmitglied des KSB Manfred Brehm. Brehm ist ja gleichzeitig auch Vorsitzende des Spielausschusses im KFA Südthüringen. Aus seinen Händen wurden auch zwei Sportfreunde für ihr Wirken für den Sport in Südthüringen mit der Ehrennadel des Landessportbundes Thüringen geehrt:

  • Peter Wagenschwanz vom SV 1951 Dingsleben
  • Tom Otto vom SV EK Veilsdorf

Zwischen den vielen Ehrungsblöcken gab es immer wieder kulturelle und kulinarische Highlights. So verbrachten die Gäste des KFA einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend unter Gleichgesinnten.

Foto (von links): Torsten Ihle, Dittmar Börner (beide KFA), Tom Otto, Peter Wagenschwanz, Jens Krauße (TFV)

 

Spruch des Monats Juli

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

- Franz Kafka -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2021

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3679617


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>