Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2019 Danke Ehrenamt 2019

Danke Ehrenamt 2019

Am 5. Dezember ist der Tag des Ehrenamtes. Der Landessportbund (LSB) Thüringen und das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport nutzen diesen Internationalen Tag auch, um Ehrenamtliche auszuzeichnen.

Am Montagabend wurden 13 Frauen und 41 Männer zum „Tag des Ehrenamtes“ geehrt und damit auf den hohen Stellenwert des freiwilligen Engagements im Sport verwiesen. Sportminister Helmut Holter und LSB-Präsident Stefan Hügel überreichten die Auszeichnungen im Erfurter Augustinerkloster an die Preisträger.

Damit wurden, stellvertretend für die insgesamt 60.000 Ehrenamtlichen im Thüringer Sport, 54 Persönlichkeiten für ihren herausragenden Einsatz in ganz unterschiedlichen Bereichen des organisierten Sports gewürdigt.

  • Sportplakette des Bundespräsidenten an SV Eintracht Heldburg e. V.

Zudem verliehen der LSB und das Sportministerium gemeinsam die Sportplakette des Bundespräsidenten an vier Vereine, die 2019 ein Vereinsjubiläum feierten. Unter diesen Vereinen war auch der SV Eintracht Heldburg aus dem Unterland. Der Verein feierte ja bekanntlich im Sommer sein 150-jähriges Vereinsjubiläum. Und nun wurde die Plakette des Bundespräsidenten nachgereicht. Vereinsvorsitzender Mirko Oehrl und Kassenwart Thomas Geide nahmen die hohe staatliche Auszeichnung aus den Händen von Sportminister Helmut Holter entgegen.

In drei Kategorien waren auch Preisträger aus dem Geschäftsgebiert des Kreissportbundes (KSB) Hildburghausen aufgerufen.:

  • Kategorie: Trainer

Mario Lochmann (FSV Eintracht Hildburghausen e. V.)

Als überaus engagierter und couragierter, aber auch fordernder und ehrgeiziger Fußball-Trainer ist Mario ungemein angesehen und beliebt bei seinen Spielern. Seit über 20 Jahren ist er als Trainer ehrenamtlich tätig und kann hier auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken.

Seine Trainerkarriere begann nach seiner aktiven Laufbahn 2004 beim VfB Coburg und wurde ab 2007/2008 beim FSV Eintracht Hildburghausen fortgesetzt. Gleich in der ersten Saison schaffte hier seine Mannschaft den Aufstieg aus der Bezirksklasse in die Landesklasse.

Seit 12 Jahren, lediglich mit anderthalb Jahren Unterbrechung, ist er Trainer beim FSV 06 Eintracht Hildburghausen. Das Verhältnis zwischen ihm als Trainer und seinen Akteuren ist sehr ausgeglichen, fair und herzlich. Der FSV Eintracht Hildburghausen kickt seit 2008/09 in der Landesklasse - der zweithöchsten Spielklasse in Thüringen.

  • Kategorie: Organisatoren

Marie-Theres Beyer (Kampfkunstcenter Black Dragon Hildburghausen e. V.)

Im November 2019 wurde in der Werratalhalle in Hildburghausen der nunmehr 16. Löwen-Pokal ausgetragen. Als vorzüglicher Gastgeber fungierte hier beim bundesweiten Wettbewerb der Taekwondo-Kämpfer*Innen der Verein Kampfkunstcenter Black Dragon Hildburghausen.

Dieses deutschlandweite Turnier lockt jedes Jahr aufs Neue Nachwuchssportler nicht nur aus Thüringer Vereinen an. Die Teilnehmer der Wettkämpfe kommen aus vielen verschiedenen Bundesländern. In den letzten Jahren waren hier immer zwischen 150 bis 180 Nachwuchskämpfer am Start.

Unter der Regie von der Vereinsvorsitzenden Marie-Theres Beyer und mit einer starken Mannschaft im Rücken wird jährlich in Hildburghausen dieses überregionales Turnier im Taekwondo (Vollkontakt olympische Disziplin) vorbereitet und durchgeführt. Die Vorbereitung und Durchführung des Events liegen in ihren bewährten Händen.

  • Kategorie: Kampf- und Schiedsrichter

Jens Hirschfeld (FSV 06 Eintracht Hildburghausen e.V.)

Im Jahr 2016 absolvierte Jens seine Schiedsrichterausbildung und ist seither auf den Fußballplätzen in der Region unterwegs. Schnell fasste er als Unparteiischer Fuß im neuen Metier und entwickelte sich hier stetig weiter.

Mit Spaß und Eifer ist er immer bei der Sache. Mit einer konsequenten Regelauslegung und einem hohen Laufpensum absolviert er seine Spiele. Mit der Serie 2019/2020 wird er als Kreisoberliga-Anwärter Spiele der höchsten Spielklasse im KFA Südthüringen leiten.

In Schiedsrichterkreisen und auf den Plätzen wird er für seine ruhige, sachliche Art und sein konstruktives Mitwirken bei den Weiterbildungsveranstaltungen sehr geschätzt.

 

Spruch des Monats Juli

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

- Franz Kafka -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2021

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3685910


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>