Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2023 Tipps gegen Langeweile 2023 KW 47

Geländer sportlich genutzt

Wir waren wieder sportlich für euch aktiv. Während eines Einsatzes im Außendienst kommen uns ja immer tolle Ideen. Auf einem Parkplatz haben wir ein Holzgeländer gefunden und uns gedacht – warum zeigen wir euch nicht einfach mal kurz ein paar Übungen, die man spontan an so einem Geländer machen kann?

Also los geht’s…

Die erste Übung ist zur Dehnung. Ein Bein kommt nach oben auf die Stange. Dann versucht ihr die Fußspitze des oberen Beines mit den Fingern zu berühren. Ihr solltet merken, wie es im Oberschenkel zieht. Versucht diese Position für 20 Sekunden zu halten und wechselt dann auf das andere Bein.

Bei der nächsten Übung stützt ihr beide Hände auf der Stange ab. Der Körper ist diagonal zum Boden. Ihr solltet den Winkel und den Abstand zur Stange so halten, dass ihr diagonale Liegestütze machen könnt. 20 Stück schafft ihr doch bestimmt. Achtet dabei auf die Spannung im Körper, die ihr während jeder Wiederholung halten solltet.

Dann drehen wir die Liegestütze nach unten um. Ihr haltet euch mit den Händen an der Stange fest, der Körper befindet sich nun jedoch auf der Unterseite und eure Handrücken sollten nach oben zeigen. Ihr seid bei der Übung diagonal zum Boden und nur eure Fersen berühren diesen. Nun zieht ihr euch mit den Armen nach oben, die Oberarme bleiben hierbei am Körper. Auch hier ist eine stetige Körperspannung wichtig. 20 Wiederholungen auch von dieser Übung.

Nun wieder eine Dehnübung. Ihr legt wieder ein Bein auf der Stange ab. Der Oberkörper geht jetzt abwechselnd in Richtung Stange und in Richtung Boden. Die Fingerspitzen berühren hierbei Zehen bzw. Boden. Das eine Bein bleibt oben auf der Stange liegen. Ihr federt euren Körper immer mal leicht nach unten, sodass ihr das Ziehen merken könnt. 20-mal Füße und Boden berühren pro Seite solltet ihr schaffen und dann auf das andere Bein wechseln.

Die nächste Übung ist zur Dehnung von Beinen und Rücken. Ihr stützt euch hier mit den Händen auf der Stange ab. Dabei sind die Oberarme ausgestreckt. Denn geht ihr mit den Beinen abwechselnd nach hinten in den Ausfallschritt. Der Rücken ist diagonal zum Boden. Auch hier macht ihr 20 Wiederholungen pro Seite.

Als nächstes stellt ihr euch so aufrecht hin, dass ihr der Stange euren Rücken zuwendet. Dann legt ihr eure Hände dort ab, geht mit den Beinen ein paar Schritte nach vorne und beugt dann eure Arme nach unten – wie Liegestütze, nur auf dem Rücken. Hier macht ihr ebenfalls zwanzig Wiederholungen.

Ob vor oder nach dem Wandern oder dem Spaziergang, während einer Pause von der langen Autofahrt – ein wenig Bewegung tut doch immer gut. Viel Spaß beim Nachmachen.

 

Spruch des Monats April

„Es hat einen Grund, dass wir uns der Natur zuwenden, wenn wir nach uns selbst suchen.“

Kartenbestellung Sportlerball

Jetzt schnell Karten für den Sportlerball am 26.04.2024 sichern! Das Formular zur Kartenbestellung finden Sie hier.

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2024

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2024.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 6642168