Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2017 Sitzung KKV 2017

Kreisvereinssitzung KKV in Harras

Am Freitag fand eine erweiterte Kreisvereinssitzung des Kreis-Kegler-Vereins (KKV) Hildburghausen in Harras statt. Der Vorsitzende des KKV Jens Frank fasste in einem Jahresrückblick die erreichten Leistungen der Kegler 2016 zusammen. Und diese Erfolge – u. a. erfolgreiche Teilnahmen an den Deutschen Meisterschaften – können sich durchaus sehen lassen. 

Es wurden weiterhin Ausführungen zum Kassenbericht 2016 und Finanzplan 2017 gemacht und darüber abgestimmt. Eine Zwischenauswertung des laufenden Spieljahres wurde vorgenommen und über den Stand der Vorbereitung der Kreiseinzelmeisterschaften wurden ebenfalls diskutiert.

Die Grüße des Kreissportbundes Hildburghausen überbrachte dessen Geschäftsführer Ulrich Hofmann. In seinem kurzen Grußwort lobte er die Arbeit des Vorstandes des KKV und seiner Vereine. Und er war zur Beratung nicht mit leeren Händen gekommen. Hofmann informierte, dass der Kreissportbund die Kosten für die Medaillen bei den Kreiseinzelmeisterschaften des Nachwuchses übernimmt. 

Und der Kreissportbund nahm auch noch eine Auszeichnung vor. Monika Voigt erhielt die Ehrenplakette und die Ehrenurkunde des KSB Hildburghausen. Frau Voigt ist als Keglerin beim SV Wacker Harras in der Thüringenliga und bei Landesmeisterschaften aktiv und zeigt im Vorstand des KKV großes Engagement. Hier kümmert sie sich seit mehr als zehn Jahren als Schriftführerin um viele organisatorische Dinge.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch . . .

 

Spruch des Monats Oktober

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3185337
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>