Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2017 Auszeichnung Rieth 2017

Auszeichnungen an die Kegler von Eintracht Rieth

Am letzten Freitag wurde die diesjährige Mitgliederversammlung beim SV Eintracht Rieth abgehalten. Der Vereinsvorsitzende Jens Frank legte vor den zahlreich erschienenen Vereinsmitgliedern die erreichten Leistungen der Kegler 2016 noch einmal ausführlich dar.  Und diese Erfolge können sich durchaus sehen lassen. Denn die Riether Kegler/innen erreichten im letzten Spieljahr insgesamt fünf Kreiseinzelmeistertitel, vier Vizemeister und drei 3. Plätze.

Insgesamt kegeln beim SV Eintracht Rieth sieben Mannschaften im Wettkampfbetrieb. Dies sind drei Frauenmannschaften (2. Bundesliga und Kreisliga), drei Herrenteams (Thüringenliga, Landesliga und Kreisliga) und auch wieder eine Jugendmannschaft im Kreismaßstab in der Kreisliga.

Die Grüße des Kreissportbundes Hildburghausen überbrachte dessen Geschäftsführer Ulrich Hofmann. In seinem kurzen Grußwort lobte er die Arbeit des Vorstandes und der Mitglieder der Eintracht. Die zahlreichen Nennungen der Riether Sportfreunde bei der jährlichen Sportlerwahl kommen sicher nicht von ungefähr. Der SV Eintracht Rieth ist nicht nur der mitgliedsstärkste sondern auch der erfolgreichste Kegelsportverein des Landkreises.

Und der Kreissportbund konnte auch noch drei Sportfreunde mit einer Auszeichnung überraschen:

  • mit der Ehrenplakette und der Ehrenurkunde des KSB Hildburghausen

Viktoria Völker und Uwe Kreußel

  • mit der Ehrennadel des LSB Thüringen

Uwe Mausolf

Wir sagen herzlichen Glückwunsch . . .

 

Spruch des Monats Oktober

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3185227
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>