Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2017 Meldeschluss Sterne des Sports

Sterne des Sports 2017 . . .

http://www.sterne-des-sports.de/fileadmin/fm-sternedessports/templates/2014/files/pictures/teaser_wettbewerb.jpg

Meldeschluss rückt langsam näher

Noch bis zum 30. Juni 2017 haben die Vereine des Kreissportbundes Hildburghausen Zeit, ihre Bewerbung bei der bundesweiten Aktion „Sterne des Sports“ einzureichen. 

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken und Raiffeisenbanken zeichnen engagierte Vereine gleich dreimal aus. Dein Verein kann Sieger auf kommunaler, Landes- oder sogar Bundesebene werden.

Wer sich nicht bewirbt, kann auch nicht gewinnen!

Mitmachen lohnt sich: Auf lokaler Ebene gibt es bis zu 1.000 Euro für die Vereinskasse. Insgesamt sind für alle Teilnehmer Geldpreise vorgesehen.

Die „Sterne des Sports“ holen die alltägliche Arbeit der Sportvereine ans Tageslicht. Deshalb sind hier Bewerbungen gewünscht, die diese Arbeit mit ihren nachhaltigen Angeboten der Vereine vorstellen. Aber auch besondere Angebote, Ideen und Projekte können eingereicht werden.

„Wir hoffen auf eine rege Teilnahme mit vielen interessanten Projekten“, sagte Ariane Gering von der vr-Bank Südthüringen.

Im Internet sind unter www.sterne-des-sports.de weitere detaillierte Informationen abrufbar. Mit der Online-Bewerbung ist die Teilnahme der Sportvereine super einfach.

Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall – auch dein Verein gehört zu den Siegern 2017.

Der Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017.

 

Spruch des Monats Oktober

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3176029
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>