Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2017 16. Löwenpokal

16. Löwenpokal

Am letzten Samstag wurde in der Werratalhalle in Hildburghausen der nunmehr 16. Löwen-Pokal ausgetragen. Als vorzüglicher Gastgeber fungierte hier beim bundesweiten Wettbewerb der Taekwondo-Kämpfer/Innen der Verein Kampfkunstcenter Black Dragon Hildburghausen.

Und die Mannschaft um die Vereinsvorsitzende Marie-Theres Beyer hatte wieder einmal alles bestens im Griff. Auf insgesamt drei Matten – diese und auch die Wettkämpfer waren mit modernster Technik ausgestattet - kämpften in diesem Turnier insgesamt 160 Sportler/Innen um die Podiumsplätze. Der Turnierablauf klappte vorzüglich und auch die Versorgung der großen Sportfamilie klappte ausgesprochen gut.

Die Grüße und Glückwünsche des Kreissportbundes Hildburghausen überbrachte dessen Geschäftsführer Ulrich Hofmann. Er bedankte sich beim Verein und dessen Mitstreiter für die Organisation und Durchführung dieses großen Sportevents.

Der Kreissportbund gratuliert recht herzlichen den erfolgreichen Taekwondo-Kämpfern beim diesjährigen Löwenpokal:

  • 1. Platz

Alisa Neubert (Jugend A)

Ronahi Ilze (Jugend A)

  • 2. Platz

Joy Noel Rüffer (Senioren)

Yannick Prosch (Senioren)

  • 3. Platz

Felix Brückner (Jugend B)

Emre Ilze (Jugend B)

 

Spruch des Monats März

"Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet."

- Oscar Wilde -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2020

2020 findet wieder eine Ausbildung zum Vereinsmanager-C statt, weitere Informationen, Termine und Anmeldung finden Sie hier.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3499260
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>