Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2017 Bestandener GLL 2017

Bestanden!

Der Grundlagenlehrgang fand an den vergangenen zwei Wochenenden beim Kreissportbund Hildburghausen e.V. statt. Abgeschlossen wurde die Ausbildung mit einer schriftlichen Prüfung. Diese prüfte den Lehrstoff ab, der innerhalb des Lehrganges vermittelt wurde.

Wir freuen uns, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Prüfung bestanden haben und gratulieren:

Silke Büttner (TSV 1911 Themar), Kerstin Hippler (TSV 1860 Römhild), Julia Bauer (SV Alemania Crock), Susann Lausch-Paulus und Tanja Becker (SV 03 Eisfeld), David Krämer und Lars Krug (Erlauer SV Grün-Weiß), Daniel Mai, Mathias Engelmann, Heiko Martin und Justin Hölzer (Hainaer SV), Rene Sendelhofert (SV Grün/Weiß Waldau), Cornelia Geisenhainer und Florian Priebe (SV Biberau), Sindy Zinn (SCC Slusia Schleusingen), Oliver Lehnert (SV Empor Eishausen), Bodo von Ehren und Rene Reinhold (SV Schleusegrund Schönbrunn), Maria Harbauer (Kirchheilinger SV), Thomas Liebmann und Luc Pinkow (SG Rennsteig Masserberg), Rita Werner (Rückgrad Hildburghausen), Paul Hecklau (SV 07 Häselrieth), Miriam und Katja Meinhardt (HV Fortuna 92 Hildburghausen) sowie Jessica Ruß (Kita Römhild).

Wir wünschen allen Absolventen viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit in den Sportvereinen und freuen uns schon auf die Ausbildung zum Übungsleiter-C Breitensport im kommenden Jahr.

 

Spruch des Monats Juli

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

- Franz Kafka -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2021

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3693458


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>