Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Ball über die Schnur 2019
E-Mail Drucken PDF

Spannender Abschluss des „Jahr des Schulsports“

Im diesjährigen „Jahr des Schulsports“ war in unserem Landkreis sportlich so einiges los – neben vielen altbewähren Aktionen und Wettbewerben wurden auch neue Wettkämpfe, wie der Turnwettkampf der Grundschulen, etabliert. Auch die Grundschul-Cup „Ball über die Schnur“, der am 17. Dezember den Abschluss des Schulsportjahres bildete, fand zum ersten Mal mit drei teilnehmenden Schulen statt.

Neben der beiden Hildburghäuser Grundschulen war die Mannschaft „Wilde Bälle“ der Grundschule Eisfeld angereist. So nahmen in der Klassenstufe vier fünf Mannschaften und in der Klassenstufe drei vier Mannschaften teil.

Gespielt wurde zwei gegen zwei und neu war, dass hier sowohl zwei Mädchen, zwei Jungs oder auch gemischte Teams antreten konnten. Der Ball wurde im oberen Zuspiel ins Spiel gebracht und musste innerhalb der Mannschaft mindestens einmal abgespielt werden. Über die zwei Meter hohe Schnur wurde der Ball immer mit Hilfe einer Volleyballtechnik gebracht.

Ein besonderes Highlight für die Kids war, dass auch drei Bundesligaspielerinnen vom VfB 91 Suhl vor Ort waren und den Wettkampf begleiteten. Karis Watson, McKenzie Jacobson und Sima Ciganikova waren mit dem Verantwortlichen für das Projekt „Volleyball macht Schule“, Andy Lorenz, dabei und gaben wertvolle Tipps.

Die Spiele gestalteten sich bis zum Ende spannend und in der Auswertung mussten sogar die „kleinen Punkte“ hinzugezogen werden, um den Sieger zu bestimmen. Die Grundschule Astrid Lindgren Hildburghausen erkämpfte sich beide Pokale zurück, nachdem diese die letzten zwei Jahre im Besitz der Grundschule I Hildburghausen waren. Belohnt wurden aber alle Kinder mit tollen Mannschaftspreisen sowie den aktuellen Sportkalendern, Bällen und kleinen Präsenten.

Wir gratulieren allen Mannschaften ganz herzlich und bedanken uns für das tolle Engagement im „Jahr des Schulsports“. Für uns geht es auch im nächsten Jahr sportlich weiter und wir freuen uns auf viele tolle Aktionen mit unseren Schulen.

Ergebnisse:

Klassenstufe 3:

  1. Michel-Team (Grundschule Astrid Lindgren HBN)                     5,5 Punkte
  2. Ronja Team (Grundschule Astrid Lindgren HBN)                     3,5 Punkte
  3. Die Volleymixer (Grundschule I HBN)                                       3,0 Punkte
  4. Die feurigen Vier (Grundschule I HBN)                                    0  Punkte

Klassenstufe 4:

  1. Bullerbü-Team (Grundschule Astrid Lindgren HBN)                6,0 Punkte (+21)
  2. Dream-Team (Grundschule I HBN)                                          6,0Punkte (+ 13)
  3. Langstrumpf-Team (Grundschule Astrid Lindgren HBN)        4,5 Punkte
  4. Die Volleybären (Grundschule I HBN)                                     3,5 Punkte
  5. Wilde Bälle (Grundschule Eisfeld)                                           0  Punkte
 

Spruch des Monats Juli

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

- Franz Kafka -

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2020

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2020.

Vereinsmanager-C 2021

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C wird auf das Jahr 2021 verschoben.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3679793

Besucher online

Wir haben 47 Gäste online

LSB Thüringen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier

Für Ihre Veranstaltung

Zu unserem Spielmobilangebot

Kalender

Quick-Links

Thüringer Sportjugend
Jugendorganisation des Thüringer Sports
Landkreis Hildburghausen
Internetplattform des Landkreises Hildburghausen
DOSB
Dachverband aller Sportvereine, Sportfachverbände und Landessportbünde in Deutschland

Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>