Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Tag des Mädchenfußballs 2021
E-Mail Drucken PDF

14. Mädchenfußballturnier

Am letzten Mittwoch wurde das traditionelle Mädchenfußballturnier um den Pokal des Oberbürgermeisters der Stadt Suhl durchgeführt. Diesmal war die Sportanlage in Dietzhausen der Austragungsort. Wie schon in den letzten Jahren war auch wieder eine Mannschaft des Gymnasium Hildburghausen – hier sind Mädchen der Klassenstufen 5 bis 10 startberechtigt – vor Ort. Auch heuer – mit Sicherheit auch Corona bedingt – waren insgesamt nur sechs Teams der Regelschulen und Gymnasien am Start, die um den Sieg und die weiteren Plätze spielten und kämpften.

Deshalb wurde erneut die Turnierform Jeder gegen Jeden ausgewählt. Somit hatten die Spielerinnen aus Hildburghausen insgesamt fünf Begegnungen. Gegenüber dem Vorjahr – zwei junge Damen und im Vorjahr Leistungsträger der Auswahl sind nun 11. Klasse und nicht mehr startberechtigt, war die Crew des Gymnasiums aus Hildburghausen mit Trainer Frank Schuchardt leicht verändert. Aber sie spielten dennoch ein gutes Turnier. Sie starteten mit vier Siegen. Und sie blieben zunächst mit einer Tordifferenz von 12:0 ohne Gegentreffer. Und so kam es in der allerletzten Turnierbegegnung zum Endspiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Schülerinnen vom Henfling-Gymnasium aus Meiningen. Dieses Match ging mit 1:3 verloren. So war es am Ende dann ein toller 2. Platz. Aber sie fügten dem späteren Sieger aus der Theaterstadt den einzigen Gegentreffer zu.

Und bei der Siegerehrung gab es noch eine Überraschung. Jil Leistner wurde zur wertvollsten Spielerin gekürt. Herzlichen Glückwunsch.

Der Dank der Teilnehmerinnen geht an die Sponsoren der Rhön-Rennsteig Sparkasse und Freies Wort sowie die Unterstützung der Stadt Suhl mit der Stiftung der Pokale. Weiter bewährte Kooperationspartner sind der KFA Rhön-Rennsteig und der Suhler Sportbund e.V. Der Kreissportbund gratuliert den Mädchen und Erfolgstrainer Frank ganz herzlich.

Ergebnisse: Zella-Mehlis - Steinbach 0:1, HBN – Suhl 2:0, Bibra – Meiningen 0:8, HBN – Zella-Mehlis 3:0, Meiningen – Steinbach 3:0, Suhl – Bibra 1:0. Zella-Mehlis – Meiningen 0:6, Bibra – HBN 0:6, Steinbach – Suhl 0:1, Bibra – Zella-Mehlis 0:4, Suhl – Meiningen 0:7, HBN – Steinbach 1:0, Suhl – Zella-Mehlis 5:0, Steinbach – Bibra 4:0, Meiningen – HBN 3:1;

Tabelle:

1. Gymnasium Meiningen                          27:  1                    15
2. Gymnasium Hildburghausen                13:  3                    12
3. Gymnasium Suhl                                       7:  9                     9
4. Regelschule Steinbach-Steinbach          5:  5                     6
5. Gymnasium Zella-Mehlis                         4:15                     3
6. TSG Grabfeld / Bibra                                 0:23                     0

Folgende Schülerinnen holten den zweiten Platz nach Hildburghausen: Sophie Licht, Larissa Blau, Emely Meinhardt (2 Tore), Emma Lindstädt (3), Jil Leistner (5) Ida Pfötsch (3), Lea Griebsch, Jasmin Licht

 

Spruch des Monats Oktober

"Kein Tag hat genug Zeit,

aber jeden Tag sollten

wir uns genug Zeit nehmen."

Sportlerehrung 2021

Das Video unserer Sportlerehrung 2021 finden Sie hier.

Langeweile?

Wir informieren hier über viele tolle Dinge, die man in der freien Zeit unternehmen kann :)

Aus- und Fortbildungsplan 2021

Den Aus- und Fortbildungsplan für das Jahr 2021 finden Sie hier.

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2021

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2021.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 4734554

Besucher online

Wir haben 133 Gäste online

LSB Thüringen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier

Für Ihre Veranstaltung

Zu unserem Spielmobilangebot

Kalender

Quick-Links

Thüringer Sportjugend
Jugendorganisation des Thüringer Sports
Landkreis Hildburghausen
Internetplattform des Landkreises Hildburghausen
DOSB
Dachverband aller Sportvereine, Sportfachverbände und Landessportbünde in Deutschland

Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>