Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Sportvereine, Schulen und Sportbegeisterte aufgepasst!

Wir erinnern noch mal an die Abgabe der Prüferkarten für das Deutsche Sportabzeichen! Falls Sie im Rahmen des Trainings oder des Sportunterrichtes schon Werte erfasst haben, lassen sie uns diese bitte zukommen. Letzter Termin dafür ist der 30.11.2018.

Des Weiteren bieten wir Ihnen an, Sie bei der Durchführung eines Sportabzeichen-Tages zu unterstützen. Wir bringen alle notwendigen Geräte und Materialien mit und erfassen gemeinsam mit Ihnen die Werte der Teilnehmer. Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle überprüfen die Werte und übernehmen sie anschließend in ein dafür vorgesehenes Programm. So steht der Übergabe der Abzeichen und Urkunden nichts mehr im Wege. Ihre Sportler und Schülerinnen und Schüler freuen sich bestimmt sehr über eine Urkunde und ein Abzeichen mehr an der Wand. Also schrecken Sie bitte nicht vor dem Aufwand und der Zeit zurück - wir helfen Ihnen gerne.

 

Spruch des Monats August

Die eigenen Gedanken in schweren Zeiten richtig zu steuern ist die Lösung. Denn stetig an sein Problem zu denken, wird nichts verbessern, doch der Glaube an eine schöne Zukunft wird Hoffnung schenken und Sonnenstrahlen auf der Seele verbreiten.

- Esragül Schönast -

Begegnungs-Sportfest

Aktuelles zu unserem Begegnungs-Sportfest am 24.08.2019 finden Sie hier.

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Sportabzeichen-Abnahmetag

Am 31.08.2019 findet der Abnahmetag "Deutsches Sportabzeichen" auf der Kleinsportanlage (Waldstraße 11 in Hildburghausen) statt.

Mitglieder-Versammlung

Die Mitgliederversammlung des Kreissportbundes Hildburghausen e.V. findet in diesem Jahr am 13.09. in Hildburghausen statt.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3079236
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>