Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2017 Sterne des Sports 17

Bronze-Stern 2017 geht nach Schleusingen

Bei der Preisverleihung „Sterne des Sports“ 2017 geht der Bronze-Stern der vr-Bank Südthüringen in diesem Jahr an den SV Schleusingen 90 e. V. Mit diesem ersten Platz haben sich die Schleusinger auch für die nächste Runde den Landeswettbewerb – hier geht es dann um den Stern des Sports in Silber – qualifiziert. Ebenfalls weit vorne kommen die Bewerbungen des Ballonsportclubs Thüringen und des SV 84 St. Bernhard ein.

Ziel dieser bundesweiten Kampagne – die die vr-Bank Südthüringen bereits zum 14. Mal durchführte, ist es, der breiten Öffentlichkeit die gesellschaftliche Bedeutung des Sports und insbesondere der Sportvereine deutlich zu machen. Zugleich geht es aber auch darum, die beachtlichen Leistungen der Sportvereine und ihrer unzähligen ehrenamtlichen Helfer zu würdigen.

Auszeichnungsveranstaltung im Ringberghotel in Suhl / Festliche Preisverleihung durch Schirmherr Thomas Wick. In diesem Jahr gab es 34 Bewerbungen, darunter kamen mit insgesamt 19 Einreichungen - und somit wieder mehr als die Hälfte - aus Vereinen unseres KSB. Zu Sterne des Sports gehört auch ein prominenter Sportler, Trainer oder Funktionär. In diesem Jahr konnte mit dem Wintersportler Thomas Wick ein aktueller Leistungssportler (Skilanglauf) als Schirmherr gewonnen werden.

SV Schleusingen 90 ist der Sieger 2017

Der SV Schleusingen 90 hat mit dem Programm Unified Sports den diesjährigen Stern in Bronze und damit auch ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro gewonnen. Das Programm Unified Sports, das der Verein gemeinsam mit der Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald anbietet, führt die gleiche Anzahl von Special-Olympics-Athleten und nichtbehinderten Sportlern in einem Team zusammen, um gemeinsam zu trainieren und an Wettbewerben teilzunehmen. Mittlerweile sind neun Sportler mit Behinderung im Tischtennis und Faustball im Verein aktiv. Über die Wettkämpfe von Special Olympics hinaus nehmen die Sportler auch am Ligaspielbetrieb des Thüringer Tischtennisverbandes für den SV Schleusingen 90 teil.

Ballonsportclub Thüringen und SV St. Bernhardt unter den Preisträgern

Bei der regionalen Preisverleihung des Wettbewerbes am letzten Donnerstag im Herbert-Roth-Saal des Ringberghotels in Suhl belegte der Ballonsportclub Thüringen mit der Durchführung der Montgolfiade in Heldburg einen ausgezeichneten vierten Platz. Das Projekt des SV St. Bernhard mit der Durchführung des jährlichen Keltensportfestes kam auf Platz 5 ein.

Weitere Vereine des Landkreises waren am Start

Weitere 16 Sportvereine aus unserem Kreissportbund haben sich ebenfalls an dieser Aktion der „Sterne des Sports 2017“ beteiligt und dürfen sich nun über eine finanzielle Zuwendung freuen. Dies sind: SV Eintracht Rieth, SV 1919 Reurieth, Hainaer SV, TSV 1911 Themar (mit den Abteilungen Aerobic und Fußball), SCC Slusia Schleusingen, KSV 47 Leimrieth, SV 03 Eisfeld, Eisfelder Reitverein, SV 1920 Gellershausen. Reit- und Fahrverein Buchenhof, Erlauer SV Grün-Weiß, ESV Lok Themar, FSV Eintracht Hildburghausen, SG Vessertal Breitenbach und SV Schleusegrund Schönbrunn.

 

Spruch des Monats Oktober

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3191185
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>