Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2018 KJS FB D Junioren 2018

Kreisjugendspiele Fußball 2018 Endrunde: D- Junioren

Die diesjährige Endrunde der Kreisjugendspiele bei den D-Junioren am letzten Donnerstag in Eishausen war eine recht spannende Sache. Denn am Ende hatten die Nachwuchskicker des SV Empor Eishausen und der SG Waldau/Schleusingen die gleiche Punktzahl, die gleiche Tordifferenz und auch die gleiche Anzahl an geschossenen Toren. Und so musste über die Endplatzierung das nächste und somit vierte Kriterium entscheiden. Und dies war dann der direkte Vergleich. Und diesen hatten die Gastgeber in ihrem Auftaktmatch gegen die Waldauer knapp mit 1:0 gewonnen. Und deshalb behauptete sich letztendlich die Empor-Mannschaft vor der Spielgemeinschaft.

Alle vier Teams der Endrunde zeigten gute Fußballkost. Es gab gelungene Spielzüge und reichlich Möglichkeiten. Nur mit der Chancenverwertung klappte es nicht optimal. Die Trefferanzahl war mit lediglich 9 Torerfolgen recht bescheiden. Dies sind gerade mal 1,5 Treffer je Spiel.

Keine Mannschaft blieb bei dieser finalen Runde ohne Niederlage. Heldburg hatte den Turniersieg nach dem Erfolg über Eishausen schon vor Augen. Aber im letzten Spiel mussten sie sich gegen Waldau mit 0:1 geschlagen geben.

Endrunde: D-Junioren

Ergebnisse:

Heldburg – Themar 0:0, Waldau – Eishausen 0:1, Themar – Waldau 1:2, Eishausen – Heldburg 0:2, Heldburg – Waldau 0:1, Themar – Eishausen 0:2;

Tabelle:

SV Empor Eishausen

3:2

6

SG Waldau / Schleusingen

3:2

6

SV Eintracht Heldburg

2:1

4

TSV 1911 Themar

1:4

1

Mannschaften:

Eishausen: Danilo Mühlfeld, Toni Seits, Frederick Fuchs (2 Tore), Alia Jugelt, Antonio Mühlfeld, Karl Schippel, Robert End, Max Tanner (1), Finn Fenzlein

Waldau: Luca Schröpfer, Kevin Riedl, Tim Sittig (1), Nils Hofmann, Leon Walter (2), Leander Sittig, Bjärne Leicht, Ryo Filster, Julian Vogt, Maximilian Sittig

Heldburg: Damian Breitkopf, Lukas Fischer, Erik Rohrmann, Julius Wiener, Louis Roth, Jannik Deckert, Lennox Schleusing (1), Max Schreiber (1)

Themar: Larissa Keller, Julius Lötten, Max Braungardt, Malik Klett, Jeremy Arnold, Kevin Fleischhauer, Sandro Hartleb, Nerio Schröder (1), Lukas Hofmann, Jacob Bischoff, Raphael Keller

 

Spruch des Monats Juni

"Das Risiko falscher Entscheidungen ist dem Schrecken der Unentschlossenheit vorzuziehen."

- Maimonides -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 2960546
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>