Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News - Archiv Archiv 2017 Projektvorstellung Schleiz

Projektvorstellung in Schleiz

ThUiD – Thüringer Unternehmer im Dialog, dieses Projekt wurde am 14.02.17 auch im Saale-Orla-Kreis gestartet. Hierzu hatten die Thüringer Ehrenamtsstiftung, das Landratsamt des Saale-Orla-Kreises und die Kreissparkasse Saale-Orla hauptsächlich interessierte Unternehmer eingeladen.

Bei dieser Auftaktveranstaltung sollte über das Projekt informiert werden, das in Südthüringen, im Wartburgkreis und dem Unstrut-Hainich-Kreis schon erfolgreich erprobt wurde. Aus diesem Grund war auch der Kreissportbund Hildburghausen vor Ort, um das Projekt „SURE“ als gelungenes Praxisbeispiel vorzustellen. Die Unternehmer konnten sich so ein Bild machen, welche Initiativen möglich sind, um eine optimale Vernetzung und Nutzung der vorhandenen Ressourcen zu gewährleisten.

Ulrich Hofmann, Geschäftsführer des Kreissportbundes, zeigte anhand einer Power-Point-Präsentation die Entwicklung des Projektes SURE. Begonnen mit der Idee, Schüler als Sporthelfer auszubilden über die weitere Vorgehensweise bis zum Erreichen der Ziele. Wir trafen auf ein interessiertes Publikum und hoffen, dass auch der Saale-Orla-Kreis das Projekt ThUiD gut umsetzt und wünschen hierfür viel Erfolg.

 

Spruch des Monats Oktober

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

Sportvereine

Die Erreichbarkeit der Sportvereine finden Sie hier.

Jahresplan 2019

Hier die Jahresplanung des KSB für das Jahr 2019.

Seitenstatistik

Seitenaufrufe : 3185955
Banner


Einen Augenblick mal

Broschüre "Leitfaden zum Vereinsrecht" hier erhältlich - Wer in einem Ver­ein aktiv mit­ar­bei­ten will, ist nicht nur auf ge­eig­ne­te Rah­men­be­din­gun­gen, son­dern auch auf gute In­for­ma­ti­on an­ge­wie­sen. Das Bundesministerium der Justiz hält auf seiner Internetseite eine interessante Publikation mit zahlreichen wichtigen Informationen zum Thema zum kostenlosen Download bereit. Zur Internetseite des Bundesministeriums der Justiz: <Klick>