Kreissportbund Hildburghausen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Projekt SURE Ausbildung Übungsleiter-C
Ausbildung Übungsleiter-C

Hier einiges zu den vergangenen Übungsleiter-C-Ausbildungen:

Übungsleiter-C Lehrgang hat Bergfest

Aktuell läuft beim Kreissportbund (KSB) in Hildburghausen die Ausbildung zur Übungsleiter C-Lizenz Breitensport. 26 Sportfreunde/Innen stellen sich dieser Herausforderung und absolvieren an sechs Wochenenden mit insgesamt 90 Lehreinheiten diese Ausbildung.

Der Geschäftsführer des KSB Ulrich Hofmann machte eine Stippvisite beim Lehrgang in der Werratalhalle in Hildburghausen. Die Stimmung war trotz der gegenwärtigen Situation ausgezeichnet. Die Truppe war mit Engagement bei der Sache.

Bei der Gruppe stand gerade unter der Referentin Sophie Jacob vom Bildungswerk des LSB aus Erfurt das Modul „Grundlagen der Trainingslehre“ auf dem Stundenplan. Genauer gesagt, wurde zu diesem Themenkomplex gerade die Praxis durchgeführt. Hier ging es mit Tubes, Kurzhandeln, Redondobällen bzw. Pezzibällen mächtig zur Sache.

Und mit diesem dritten Modul kann ja nun in der Ausbildung auch schon Bergfest gefeiert werden. Die Hälfte der Ausbildung ist bereits geschafft.

Die restlichen Module bis zur Prüfung sind noch:

  • Sportversicherung & Rechtliche Grundlagen
  • Sport und Umwelt
  • Grundlagen des Bewegungslernens
  • Veranstaltungen und Vereinsangebote

Das Ziel "Übungsleiter" fest im Blick

Beim Kreissportbund (KSB) in Hildburghausen startete am letzten Freitag ein Ausbildungslehrgang zum Übungsleiter C Breitensport mit dem Profil Kinder/Jugendliche. Insgesamt 26 Teilnehmer/innen hatten sich hierfür angemeldet und waren auch zum Startschuss in der Werratal-Halle in Hildburghausen vor Ort, um diese Herausforderung in Angriff zu nehmen. Die Ausbildung zur Lizenzstufe C umfasst insgesamt 90 Lehreinheiten.

Besonders erfreulich, dass unter den diesjährigen Teilnehmern gleich elf Jugendliche sind, die über das Projekt „SURE“ des KSB diese Ausbildung absolvieren. Die Schüler/innen werden so während ihrer Schulzeit bereits zum Übungsleiter ausgebildet. Die Kosten hierfür übernimmt der KSB gemeinsam mit Wirtschaftsunternehmen des Landkreises.

An sechs Wochenenden werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern theoretische und praktische Inhalte vermittelt, die sie zur eigenständigen Arbeit und Anleitung von Übungsgruppen befähigen. Neben trainingswissenschaftlichen Inhalten und der Sportmedizin stehen auch Vereinsrecht und Sportversicherung auf dem Lehrgangsplan. Die Referenten der Ausbildung freuen sich darauf, den Sportinteressierten ihre Themen näherzubringen und das im Grundlagenlehrgang angeeignete Wissen zu vertiefen.

Am Ende der Ausbildung wird der Lehrgang mit einer schriftlichen Prüfung und einer Lehrprobe abgeschlossen. In dieser müssen in einem Praxisteil ein Themenfeld aus der ausgearbeiteten Trainingseinheit ausgeführt werden.

Ausbildung zum Übungsleiter-C Breitensport

Der Kreissportbund (KSB) Hildburghausen führt 2020 wieder einen Ausbildungslehrgang zum Übungsleiter C Breitensport mit dem Profil Kinder/Jugendliche durch. Dieser Lehrgang mit insgesamt 90 Lehreinheiten wird in den Monaten Februar bis Mai - die genauen Termine finden Sie auf unserer Homepage - in der Werratalhalle in Hildburghausen durchgeführt. Der Auftakt für diesen Lehrgang ist am 21. Februar 2020 um 18.00 Uhr in der Werratalhalle in Hildburghausen.

Die Ausbildung zum Übungsleiter/in qualifiziert für die Planung, Organisation und Durchführung von Sport- und Bewegungsstunden mit Kindern und Jugendlichen im Sportverein. Anmeldungen sind über die Homepage des KSB unter www.ksb-hildburghausen oder unter Telefon 03685/701636 möglich.

13.09.2018 Lizenzübergabe der neuen Übungsleiter und Unterschriften unter neuem Vertrag

Insgesamt 19 Übungsleiter-C Lizenzen Breitensport konnte der Kreissportbund (KSB) Hildburghausen am 13. September an die neu ausgebildeten Übungsleiter überreichen. Dazu gab es bei der Firma Alupress GmbH in Hildburghausen eine kleine Übergabe- und Auszeichnungsveranstaltung.

Weiterlesen

Zunächst würdigten der Geschäftsführer des KSB Ulrich Hofmann und auch Marion Seeber (Vizepräsidentin des LSB) und Brigitte Manke (Geschäftsführerin der Thüringer Ehrenamtsstiftung) in ihren Grußworten das Engagement der Teilnehmer und deren sehr guten Prüfungsergebnisse.

„Ein großes Dankeschön geht an euch als neue Übungsleiter. Ihr habt an sechs Wochenenden mit jeweils 15 Lehreinheiten (LE) – somit insgesamt 90 Lehreinheiten – diese Ausbildung durchgezogen und auch erfolgreich – nach einer schriftlichen und praktischen Prüfung – abgeschlossen“, würdigte Hofmann die tollen Leistungen.

Die Übergabe der DOSB-Lizenzen verbunden mit einem Sachgeschenk und einer Blume übernahmen Marion Seeber, Ernst Haberland (Gründer Mittelstandsakademie in Thüringen) und Uwe Kleemann (Geschäftsführer Alupress).

Die Glückwünsche gehen an:

  • Sina Schellenberger – SV Schleusingen 90
  • Omar Alaaddin – SV Schleusingen 90
  • Saskia Gottschalk – TSV 1860 Römhild
  • Cornelia Geisenhainer – SV Biberau
  • Lars Fischer – SV Biberau
  • Birgit Krohn – Gesundheitssport und Sporttherapie Suhl
  • Annalena Wieland – VC Hildburghäuser Land
  • Jonas Albertus – TSV 1911 Themar
  • Juliane Schulz – SV Pädagogik HBN
  • Pascal Schenk – KKC Black Dragon HBN
  • Kate Schmidt – SCC Slusia Schleusingen
  • Hendrik Hofmann – ASV Schleusingen
  • Bärbel Kraft – LSV Streufdorf
  • Saskia Rappold – Rückgrad HBN

Nicht vor Ort sein konnten Laura Albertus, Alexander Dümont, Alexander Möller, Maximilian Vogt und Florian Ramb.

Unterschriften unter neuem Vertrag

Einer, der von Anfang an beim Pilotprojekt Sporthelfer mit im Boot ist, ist die Firma Alupress GmbH aus Hildburghausen. Seit nunmehr fünf Jahren werden wir hier unterstützt.

Und die Veranstaltung zur Übergabe der Übungsleiterlizenzen am letzten Donnerstag in den Räumlichkeiten des Wirtschafsunternehmens wurde auch genutzt, um den Vertrag zwischen dem Kreissportbund und der Firma Alupress zu verlängern.  Wir freuen uns sehr, dass die Fa. Alupress und Geschäftsführer Uwe Kleemann ihr Engagement beim Projekt „SURE – Sportvereine unterstützen – regional engagieren“ fortsetzen. Und die neue Vereinbarung hat wieder eine Laufzeit von 5 Jahren.

Der Vertrag wurde unter dem Beifall der Teilnehmer von den beiden Geschäftsführern Uwe Kleemann (Alupress) und Ulrich Hofmann (Kreissportbund) unterschrieben.

Insgesamt unterstützen den Kreissportbund beim in Thüringen einmaligen Projekt insgesamt 20 Wirtschaftsunternehmen und Einrichtungen. Die Förderer und Sponsoren dürfen wir hier noch einmal mit Namen und Hausnummer nennen:

  • Mittelstandsakademie Thüringen – Herr Ernst Haberland
  • Maier Präzisionstechnik GmbH & CoKG – Herr Thomas Braun
  • Fa. Alupress – Herr Uwe Kleemann
  • Thüringer Ehrenamtsstiftung – Frau Brigitte Mahnke
  • Wohnungsgesellschaft HBN – Herr Bernd Klering
  • Herr Norbert Wilhelm – Hildburghausen
  • LRA Hildburghausen – Frau Nadine Schmidt
  • Raiffeisenbank im Grabfeld e. G. – Herr Hendrik Freund
  • Heidemann Recycling Thüringen GmbH & CoKG – Herr Dag Heidemann
  • Milchland GmbH Veilsdorf – Herr Silvio Reimann
  • Fa. OMROS GmbH – Herr Dr. Peter Traut
  • WEGRA Westenfeld – Herr Steffen Thein
  • Dach- und Holzbau Römhild GmbH – Herr Albrecht Klopf
  • Sparkassenversicherung – Frau Svea Wolf
  • Grünpflege und Grünplanung GmbH – Herr Uwe Kirchmeier
  • Agrargenossenschaft Pfersdorf – Herr Toralf Müller
  • Wohnungsgenossenschaft HBN – Herr Gutberlet
  • Landessportbund Thüringen
  • Fa. Elektroinstallation Koschny – Herr Helmut Koschny
  • Blumenhaus Werner – Frau Simone Werner

VIELEN DANK!

29.11.2017 Termine für die Ausbildung Übungsleiter-C stehen fest

Im nächsten Jahr wird es wieder eine Ausbildung zum Übungsleiter-C Breitensport Profil Kinder/Jugendliche in Hildburghausen geben. Die Ausbildung zum/zur Übungsleiter/in im Profil Kinder und Jugendliche qualifiziert für die Planung, Organisation und Durchführung von Sport- und Bewegungsstunden mit Kindern und Jugendlichen im Sportverein. Die Ausbildung gibt Anregungen für eine zeitgemäße kind- und jugendgerechte Sport- und Bewegungspraxis im Sportverein. Außerdem wird Fachwissen in den Bereichen Sport- und Bewegungspraxis sowie Pädagogik vermittelt.

Die Termine für die Ausbildung sind:
01. - 02.06.2018
15. - 16.06.2018
29. - 30.06.2018
06. - 07.07.2018
20. - 21.07.2018
03.08. und 05.08.2018

Die Anmeldung ist hier möglich. Weitere Informationen unter 03685/701636 ode Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

13.09.2016 Feierliche Übergabe der Lizenzen

Unter Regie des Kreissportbundes Hildburghausen wurde nun bereits zum zweiten Mal eine Ausbildung zum Übungsleiter-C dezentral in Hildburghausen durchgeführt. Insgesamt absolvierten in diesem Jahr 22 Teilnehmer/Innen diesen Ausbildungslehrgang Übungsleiter-C Breitensport.

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch und auch ein großes Dankeschön an die neu ausgebildeten Übungsleiter. Diese haben an sechs Wochenenden mit jeweils 15 Lehreinheiten (LE) – somit mit insgesamt 90 LE – diese Ausbildung durchgezogen und auch erfolgreich – nach einer schriftlichen und praktischen Prüfung - abgeschlossen. Am Dienstag wurden nun den frischgebackenen Übungsleitern in den Räumlichkeiten der Firma Maier Präzisionstechnik GmbH & CoKG in Hildburghausen in einer Festveranstaltung die Lizenzen und Zertifikate in einem feierlichen Rahmen überreicht.

Wir gratulieren noch einmal recht herzlich:

Lisa Avemark, Julia Thein, Anna Müller und Katja Michalke (alle VC Hildburghäuser Land), Jule Schiemann und Viviane Mannig (beide KSV 47 Leimrieth), Manuela Resch (FSG Wäeldner Sandhose Waldau), Christina Schmeer (Kita Milz), Berthold Hauer (SV Nahetal Hinternah), Falko Gottschalk (TSV 1860 Römhild), Tom Thiere und Anita Fleischhauer (beide SV Biberau), Susi Krämer und Jasmin Dauer (beide TSV 08 Gleichamberg), Ina Werner (TSV BW Bedheim), Josephine Herzog (GFSV Westhausen), Robbie Lämmel und Tom Schumacher (beide Schleusingen), Uta Schellenberger und Silvia Oberender (beide SV Schleusingen 90), Andreas Räbiger (FSV 06 Eintracht Hildburghausen) und Kathleen Gögel-Schöning (SV Untermaßfeld)